Sabrina Pretzler

NEXT – Knapp automatisiert Online-Plattform für britischen Multichannel-Retailer

Der britische Multichannel-Retailer für Fashion & Lifestyle, NEXT, hat den österreichischen Intralogistik-Spezialisten Knapp mit der Automatisierung seines neuen E-Commerce-Lagers in Leeds (Großbritannien) beauftragt. Die Kombination von modernsten Taschensorter-Technologien mit einem Shuttle- und Ware-zum-Mann-System soll dabei für hohe Umschläge, kurze Durchlaufzeiten und mehr Flexibilität im neuen Distributionszentrum sorgen.

Weiterlesen
KNAPP -Vorstand (v.l.): C. Grabner, F. Mathi, G. Hofer (Foto: Knapp / Kanizaj / RS MEDIA WORLD Archiv)

KNAPP BILANZ 2020 – Trotz Coronakrise auf Wachstumskurs

Auch für den steirischen Intralogistikspezialisten KNAPP war das Wirtschaftsjahr 2020 eine turbulente Berg- und Talfahrt. Fuhr man im ersten Quartal 2020 wegen der Coronakrise einen herben Verlust ein, kam das Hightech-Unternehmen ab dem zweiten Halbjahr zurück auf die Gewinnerstraße. Doch bereiten die derzeit angespannten Lieferketten weltweit auch den Grazern Sorgen.

Weiterlesen
Robotik - Intelligente Software-Tools von KNAPP (Foto: Knapp)

ROBOTER – Grenzenloser Einsatz in der Logistik durch KI

Der Einsatz von Robotern in der Logistik galt lange Zeit als begrenzt. Doch durch den Fortschritt in den Bereichen der Künstlichen Intelligenz (KI), der Software und in der IT erobern Roboter immer mehr Bereiche der Logistik-Automation. Der österreichische Intralogistik-Spezialist KNAPP mit Sitz in Hart bei Graz bietet hier einen ganzen Blumenstrauß an Logistiklösungen auf der Basis der Robotik.

Weiterlesen
(Foto: xbrchx / Fotolia.de)

INVESTITIONEN IN DOBL – Das steirische Silicon Valley

Im Herbst 2017 hat der österreichische Logistik-Automationsspezialist Knapp seinen eigenen Campus in Dobl eröffnet. Dahinter steckt allerdings weit mehr als nur ein Forschungs- und Entwicklungszentrum für Intralogistik und Automation. Hier wollen die Steirer High Potentials und Startups aus der ganzen Welt eine Anlaufstelle bieten, die weit über die Intralogistik-Grenzen hinaus denken und neue Wege im Business gehen wollen. Ein Bericht

Weiterlesen