(Foto: i-vista / www.pixelio.de)

STAPLERMARKT – OEMs machen das Geschäft

Der Staplermarkt entwickelt sich für die Welt der Fördertechnik mehr als erfreulich. Die gute Konjunktur und die Umstellung der Stapler-OEMs von reinen Hardware-Anbietern zu Komplettanbietern für den innerbetrieblichen Warenfluss, sind dabei die wesentlichen Treiber fürs Geschäft. In diesem Spiel hat sich auch Jungheinrich als Premium-Allrounder für Intralogistiklösungen positioniert. (Ein Bericht von CR Hans-Joachim Schlobach)

Weiterlesen
(Foto: Xvise)

KOMMUNIKATION – Der erste Eindruck zählt

In Boomzeiten vergessen Anbieter von Logistiklösungen nicht selten ihre Kommunikation mit potenziellen Kunden. Eine kurzfristig gedachte Kommunikation kann sich aber als langfristiger Chancen-Tod entpuppen. Die Wirtschaft in Europa zieht an. Vor allen in den letzten 12 Monaten war diese Entwicklung sehr stark zu spüren. Die noch anhaltende Zinspolitik der Banken macht es hier den Unternehmen in Kombination mit deren wirtschaftlichen

Weiterlesen
(Foto: Vanderlande)

TRAYSORTER – Sortiertechnik im E-Commerce Test

Traysorter können für viele Unternehmen eine kostengünstigen Lösung für den Einstieg in das E-Commerce Business sein. Zumindest deutet die wachsende Beliebtheit in nahezu allen Bereichen der Lagertechnik, egal ob als Stand-Alone-Lösung oder vollintegriert, auf diesen Trend hin.  Ein Grund dafür dürfte sein, dass die Auswahlmöglichkeit aus verschiedensten Standard-Konfigurationen, kombiniert mit vielfältigen Optionen, die Befriedigung nahezu jeder Kundenanforderung im E-commerce ermöglicht. Das ergab

Weiterlesen
(Foto: RS Media World Archiv / Knapp)

ENGINEERING – Knapp eröffnet Planungsbüro in Klagenfurt

Logistikautomationsspezialist Knapp eröffnet ein neues Konstruktionsbüro für Mechanical und Technical Engineering in Klagenfurt. Über 100 Mitarbeiter zur Verstärkung der Teams in der ganzen Welt werden gesucht. Anfang 2018 eröffnet der österreichische Logistikautomationsspezialist Knapp ein neues Planungsbüro für Mechanical und Electrical Engineering in Klagenfurt. „Die Nähe zu Ausbildungseinrichtungen wie Universität, HTLs und Fachhochschulen waren neben einer hervorragender Infrastruktur auch die hohe Lebensqualität die

Weiterlesen