(Foto: LogCoop)

LOGCOOP – Die Kooperation für den Mittelstand

Die schnellstwachsende Kooperation mittelständischer Spediteure und Logistikdienstleister in Europa stellt sich vor: LogCoop. Kaum eine andere Mittelstandsinitiative ist derzeit dynamischer unterwegs. Die LogCoop GmbH ist die schnellstwachsende Kooperation mittelständischer Spediteure und Logistikdienstleister in Europa. Nach dem Motto „Gemeinsam stark“, verbindet die LogCoop intelligent und bedarfsgerecht, neutral und systemübergreifend mittelständische Speditionen und Logistikunternehmen. Gemeinsames Ziel ist es, übergreifende Marketing- und Vertriebsaktivitäten zu realisieren,

Weiterlesen
(Foto: Jetti Kuhlemann / www.pixelio.de)

FRACHTPREISE – So hoch wie schon lange nicht mehr

Dramatisch sinkende Frachtraumraten und akuter Fahrermangel bei gleichzeitig starker Konjunktur in Europa, treiben die Frachtpreise für die Wirtschaft im Straßengüterverkehr in die Höhe. Spediteure und Frächter können nach Jahren fallender Preise und steigenden Kosten wieder aufatmen. Wer derzeit mit Vertretern der Transportbranche im Straßengüterverkehr spricht, erntet zumindest ein Aufatmen, bei manchen Unternehmen herrscht sogar regelrechte Goldgräberstimmung. Der Grund: Der Transportmarkt

Weiterlesen

START-UP – Mit einem Klick zu Smart-Data

Das Hamburger Start-up Cargonexx setzt künstliche Intelligenz ein, um Lkw-Transporte zu analysieren und den Preis für Komplett- und Teilladungen zu bestimmen. Auf einer Online-Plattform können Spediteure und Frachtführer nach Touren oder Ladung suchen und diese mit einem Klick buchen. Dabei will der Service keine Frachtenbörse sein. Warum, das verrät uns Rolf-Dieter Lafrenz, der Gründer des Start-ups. Wir trafen ihn auf dem

Weiterlesen

PANEUROPÄISCHE LOGISTIK – Am Grenzbalken erhängt

Die nationalen Provinzpolitiker vieler EU-Staaten bringen die paneuropäische Logistik-Branche an den Galgen. Deren nationalistische Hyperaktivitäten lassen die europäischen Schengen-Verträge scheitern, führen zum Stillstand der Rechtspflege und dadurch zu galoppierenden Kosten. Auf der Strecke bleiben dabei die paneuropäische Wirtschaft und auch die europäischen Steuerzahler. Ein Beitrag von Herbert J. Joka und CR Hans-Joachim Schlobach „Um die aktuelle Situation der paneuropäischen Logistikbranche strukturell

Weiterlesen