blogistic.net ist die führende internationale Business- und Wissensplattform rund um die Querschnittsfunktion der Wirtschaft: die Logistik. Sie adressiert dabei Interessierte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH-Region). Sie liefert Interessenten Highend Content mit einem hohen Benefit für Logistik-Interessierte und Student*innen.

Die Plattform wurde von Hans-Joachim Schlobach im Jahr 2017 gegründet, richtig aktiv ist sie jedoch erst seit 2018. Seither hat sich sich als internationales Wissens- und Business-Portal für Logistikinteressierte aus der DACH-Region entwickelt und erfreut sich immer mehr des Zuspruchs aus den USA und Südamerika.

Der Qualitätsanspruch des Portals an den veröffentlichten Content ist hoch. Es soll hier ein vor allem Wissenstransfer stattfinden. Das unterscheidet blogistic.net erheblich von anderen Medien-Sites, denen es vor allem um neueste Informationen geht.  Die hier publizierten Artikel haben somit eine längere Halbwertszeit, d.h. selbst Artikel, deren Publikation mehrere Jahre zurück liegt, sind Großteils hochaktuell.


 

Open-Air-Logistics – Damit die Fans ihren Spaß haben, läuft hinter den Kulissen eine fein abgestimmte Logistik mehrerer Tems mit Tausenden Mitarbeiter:innen ab. (Foto: Thomas Peschat / RS MEDIA WORLD Archiv)

OPEN-AIR-LOGISTICS – Die Herzen erfolgreicher Musik-Events

Nach zweijähriger Zwangspause läuft der Musiksommer 2022 in Deutschland und Österreich wieder auf vollen Touren – zur Freude von Millionen Besucher:innen. Zu einem der bekanntesten und größten Open-Air-Festivals weltweit zählt sicherlich das Wiener Donauinselfest. Zwischen den Zeltstädten, Versorgungsständen und Bühnen wird jedoch emsig und möglichst unbemerkt gearbeitet. Hervorragend organisierte Teams sorgen hier dafür, dass das Vergnügen der Fans möglichst ungetrübt ist….

Weiterlesen
Werbung

OLF - Die Proponenten der Initiative. (Foto: OLF / S. Gabsch / RS MEDIA WORLD Archiv)

OLF – Digitalisierung ist das Ziel, Open Source ist der Schlüssel

Die im Oktober 2021 gegründete Open Logistics Foundation ,OLF, will in der Logistikwelt die Digitalisierung vorantreiben. Hierfür sollen Open Source Softwarekomponenten entwickelt und der weltweiten Logistik-Community zur Weiterentwicklung in ihren eigenen Systemwelten zur Verfügung gestellt werden. Anita Würmser sprach für blogistic.net mit den Proponenten der Stiftung: Michael ten Hompel, Markus Bangen, Christian Bockelt, Stefan Hohm und Stephan Peters.

Weiterlesen
HJS Redaktion: Die gute Zusammenarbeit mit den Agenturen und ein ordentliches Medienbudget sind die Brücke zur Relevanz über Medien- und Ländergrenzen hinweg. (Foto: Rainer Sturm / www.pixelio.de)

HJS REDAKTIONEN – Mehr als 240.000 PR-Mails im Jahr 2020

HJS Redaktionen – Rund 120.000 relevante PR-Mails alleine aus der DACH-Region erreichten im Jahr 2020 die Redaktionen der RS Media Solutions. Und etwa doppelt so viele waren es für die gesamten HJS MEDIA WORLD – Gruppe. Ein guter Kontakt zur Redaktion und ein adäquates Marketing-Budget für die Medien sind somit die Brücken für die Multiplikation von Informationen auf höchstem journalistischem Niveau.

Weiterlesen
Neue Partnerschaft sorgt für Reichweiten und Relevanz.

LOGISTIKNACHRICHTEN.DE – Neuer Partner der HJS MEDIA WORLD

Durch das neue deutsche Web-Portal logistiknachrichten.de erweitern die HJS MEDIA WORLD ( #HJS ) und die Wissens- und Businessplattform für die DACH-Region, blogistic.net, ihre Reichweiten im deutschsprachigen Raum (DACH). Hinter logistiknachrichten.de steht das irische Verlagshaus Logistics Publishing und der international bekannte Journalist und Herausgeber Olaf Oczkos.

Weiterlesen
S. Lauterbach: EPUs ist vor allem auch ihre Unabhängigkeit wichtig. (Foto: Joachim Bergauer)

SONJA LAUTERBACH – „Unternehmer sind keine Bittsteller“

Sonja Lauterbach gilt als eine der profundesten Unternehmensberater*innen in der DACH-Region zu den Themen Neuro-Leadership sowie Transformations-, Change- und Prozessmanagement. Die Betriebswirtin ist eine harte Kritiker*in des Härtefall-Fonds und anderer Hilfsmaßnahmen der österreichischen Bundesregierung sowie der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) in der Corona-Krise.

Weiterlesen