Gudrun Trittler (Foto: Xvise)

STAMMDATEN – Die vernachlässigten Erfolgsfaktoren

Stammdaten begleiten uns im Alltag an vielen Stellen – und spielen speziell auch im reibungslosen Ablauf der logistischen Lieferkette eine große Rolle. (Ein Kommentar von Gudrun Trittler*) Stammdaten und Digitalisierung Im Zuge von Digitalisierung, Logistik 4.0, Internet der Dinge und weiteren digitalen Geschäftsmodellen und der daraus folgenden erhöhten Komplexität der Geschäftsprozesse, können Stammdaten nicht wichtig genug eingeschätzt werden. Ohne die

Weiterlesen
i4.0 und die Demographie (Foto: Bernd Kasper / www.pixelio.de)

I4.0 – Digitalisierung mildert demografische Lasten

Die deutsche Industrie wird dank der Digitalisierung der Wertschöpfungskette in den kommenden Jahren ein höheres Wachstumspotenzial generieren und so dem demographischen Wandel ein Stück weit begegnen können. Der Wachstumsimpuls würde im Zeitraum 2018 bis 2025 zu einer zusätzlichen Bruttowertschöpfung im deutschen verarbeitenden Gewerbe in Höhe von kumuliert etwa 70 bis 140 Milliarden Euro führen, so ein Ergebnis der DB Research-Studie „INDUSTRIE

Weiterlesen
(Foto: Peter Smola / www.pixelio.de)

EINKAUF – Digitalisierung macht eine Neuausrichtung notwendig

Der Einkauf muss sich neu ausrichten, sonst steht die Wettbewerbsfähigkeit des ganzen Unternehmens auf dem Spiel. Einer der Gründe: Disruptionen durch Digitalisierung, Industrie 4.0 & Co. Welche Schritte notwendig sind, um seine Wettbewerbsfähigkeit zu behalten, zeigt eine jüngste Studie der Unternehmensberatung Roland Berger: „Procurement-Endgame – Die Zukunft des Einkaufs im Zeitalter von Digitalisierung und Disruption“. Nahezu alle Industrien müssen sich

Weiterlesen
Predictive Analytics (Foto: E+P)

PREDICTIVE ANALYTICS – Künstliche Intelligenz hält im Wettbewerb

Die durch den E-Commerce befeuerten Anforderungen der Kunden in Richtung sofortiger Verfügbarkeit der Waren, die Volatilität der Märkte, eine rasant wachsende Artikelvielfalt und immer kürzere Produktlebenszyklen machen eine Langzeitplanung nahezu unmöglich. Der Einsatz von künstlicher Intelligenz,  Predictive Analytics bzw. die kognitive Logistik könnten die Antworten auf diese Herausforderungen sein und Unternehmen im Wettbewerb halten.(Ein Fachbeitrag von Jens Heinrich*, ergänzt durch CR

Weiterlesen