Jörg Mosolf, CEO Mosolf (Foto: BVL / Kai Bublitz)

FORUM AUTOMOBILLOGISTIK 2019 – „…das Leben der Fahrer besser machen“

Woher kommen die Fachkräfte der Zukunft? Und was kann der Wirtschaftsbereich Logistik gegen den dramatischen Mangel an Berufskraftfahrern tun? Beim Forum Automobillogistik 2019 in München, das von der Bundesvereinigung Logistik (BVL) und dem Bundesverband der Automobilindustrie (VDA) ausgerichtet wurde, brachte man es auf den Punkt: „Wir haben einen Fachkräftemangel auf allen Ebenen. Deshalb müssen wir jungen Menschen eine Zukunft bieten und

Weiterlesen
(Foto: RS Media Group Archiv / Transporeon)

LOGISTIK 4.0 – Schleppender Technikeinzug gefährdet Branche

Eine aktuelle, repräsentative Studie der RWTH Aachen belegt den schleppenden Einzug der Logistik 4.0-Technologien in die Transportlogistik. Nur etwas mehr als ein Drittel der Unternehmen nutzt derzeit das existierende Digitalisierungspotential und könnte so den rasanten Wandel der Märkte verpassen. Staumeldungen, Feinstaub-Alarm und Warnungen vor einem Verkehrskollaps: Laut Erkenntnissen der EU-Kommission werden 350 Milliarden Leerkilometer jedes Jahr auf Europas Straßen zurückgelegt

Weiterlesen
fachkraeftemangel

FACHKRÄFTE – Mangel bei Logistikern

Der Mangel an qualifiziertem Personal ist besonders für die Mehrheit der Arbeitgeber im Bereich der Logistikdienstleistung von zentraler Bedeutung. Dies ergab eine Auswertung der Frühjahrsumfrage zum Fachkräftemangel der Bundesvereinigung Logistik (BVL). Gestützt wird die Untersuchung von einer weiteren von Price Waterhouse Cooper (PWC) vom Sommer im Bereich der Transportlogistik. Der Mangel an Fachkräften ist keine Fiktion, wie das Kritiker gerne

Weiterlesen
gallob01-300x240.jpg

LOGISTIK – Das ist mehr als ein Lkw

Der Begriff „Logistik“ wurde in den letzten Jahren so inflationär verwendet, dass er nahezu bedeutungslos zu werden scheint. Was offenbar fehlt, ist eine Wertebestimmung, die mit der Flut neuer Innovationsimpulse korreliert. Dabei wäre Logistik genau das Mittel der Zukunft, das hilft, einen Standort zu sichern. (Ein Bericht von CR Hans-Joachim Schlobach) „Wir tun gut daran, auf die Wertigkeit der Logistik

Weiterlesen
schachinger01_web

LOGISTIKARCHITEKT – Unkonventionell denken lassen

Dr. Maximilian Schachinger, der Logistikarchitekt der österreichischen Transportwirtschaft und langjähriger Geschäftsführer von Schachinger Logsitik, spricht anlässlich des 75-jährigen Jubiläums des Unternehmens mit mit CR Hans-Joachim Schlobach über Architektur, Asthetik, Design, Unternehmertum und die Zukunft des Transports. BLOGISTIC.NET: Herr Dr. Schachinger, Sie gelten als guter Zeichner und wollten nach Ihrer Matura im Jahr 1960 eigentlich Architekt werden. Warum sind Sie dann doch

Weiterlesen