(Foto: Port of Antwerp)

RAILPORT – Bahnverkehr soll sich verdoppeln

Nils van Vliet wird CEO von Railport Antwerpen. Zeitgleich setzt der Hafen Antwerpen verstärkt auf die Schiene. Der Umfang des Bahnverkehrs im Hafen soll sich in den nächsten Jahren verdoppeln. Diese Pläne sollen N.v. Vliet und Railport realisieren. Zum 1. Juli 2018 wird Nils van Vliet als CEO die Geschäftsführung von Railport Antwerpen übernehmen. Der Manager hat sich im Bahnbereich bereits einen Namen

Weiterlesen
(Foto: Eva Kelety)

HAFEN WIEN – Wien stärkt Drehscheibe weiter

Der Hafen Wien erwirtschaftete im Jahr 2017 einen höheren Umsatz als 2016 und auch mehr Gewinn. Treiber der Entwicklung sind u.a. die Betriebs-Ansiedelungsstrategie des Hafens, der Autoterminal und die Digitalisierung. Heute, 13. Juni, präsentierte Neo-Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke gemeinsam mit Wien Holding-Geschäftsführerin Doris Rechberg-Missbichler sowie den beiden Hafen-GeschäftsführerInnen Fritz Lehr und Doris Pulker-Rohrhofer die Bilanz des Hafen Wien für das Jahr

Weiterlesen
(Foto: Antwerp Port Authority)

HAFEN ANTWERPEN – Fünftes Rekordjahr in Folge

Der Hafen Antwerpen hat zum fünften Mal in Folge ein Rekordfrachtvolumen erreicht. Im Jahr 2017 wurden im Hafen 223.606.610 Tonnen Güter umgeschlagen, was einer Steigerung von 4,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Dabei legten vor allem die Handelsrouten nach Nordamerika, Lateinamerika und Fernost zu. Die Antwerp Port Authority kann sich freuen. Zum fünften Mal in Folge hat der Hafen Antwerpen

Weiterlesen

HAFEN LÜTTICH – Logistikregion im Dornröschenschlaf

Die gesamt-europäische Dimension des Lütticher Binnenhafens wird erst klar, wenn man mit dem Finger auf einer Straßenkarte von der Nordsee bis nach Wien reist. Dabei macht es Sinn, einmal eingetretene Pfade zu verlassen und die europäischen Warenströme in Systemen zu denken. So könnte die Integration Europas endlich auch einmal aus der Logistik-Warte betrachtet werden. Ein Bericht von Herbert Joka

Weiterlesen