trimodal

ILL – Trimodales Logistikzentrum im Hafen von Giurgiu

Industrie-Logistik-Linz (ILL) mit ihrer rumänischen Tochterfirma ILR Logistica Romania errichtet gemeinsam mit rumänischen Projektpartnern und mit Unterstützung der Europäischen Union ein witterungsunabhängiges trimodales Logistikzentrum im Hafen von Giurgiu. Das Ziel des EU-Projektes “High Performance Green Port Giurgiu” ist die Wiederbelebung des Hafens von Giurgiu und die Umwandlung in einen leistungsfähigen “grünen” Hafen an der Donau. Mit einem trimodalen Logistikumschlag wird

Weiterlesen

Ashgabad Airport: Neue Cargo-Drehscheibe an der Seidenstraße

Am 17. September eröffnete der Präsident von Turkmenistan, Gurbanguly Ber­di­mu­hamedov, den neuen Flughafen von Ashgabad. Bereits am 4. Juli ging dort das neue Cargo-Center in Echtbetrieb. Nach dem gemeinsamen Rail-Cargo-Projekt mit Kasachstan und dem Iran ist das ein weiterer Schritt Turkmenistans, sich entlang der Seiden­straße als Brücke zwischen Asien und Europa zu positionieren und ökonomisch zu öffnen.

Weiterlesen
elektromobilitaet

ELEKTROMOBILITÄT – Vielversprechender Branchenansatz

Der oberösterreichische Branchenlogistiker, Schachinger Logistik, baut seinen Fuhrpark in Richtung Nullemission aus. Ende 2016 wird die Schachinger-Elektroflotte aus insgesamt sieben 3,5-Tonnen-Nutzfahrzeugen und zehn Elektro-PKW bestehen. Damit erspart sich der Hörschinger Logistiker rund 130 Tonnen CO2-Emissionen im Jahr.   Die Elektromobilität bietet die Chance, erneuerbare Energie zur logistischen Effizienzsteigerung und Emissionsreduktion für den Gütertransport nutzbar zu machen. Daher investiert Schachinger Logistik

Weiterlesen

Das Ausland ist nicht böse

Entgegen dem politischen Mainstream, der Kabotage in den Vorhof der Illegalität verortet, kann ein geregelter Kabotage-Verkehr die Wirtschaft beleben, Leerfahrten reduzieren und sogar die Wettbewerbsfähigkeit der Transportunternehmen verbessern – auch in Österreich. Ein Fachbeitrag von Olga Polasik* und CR Hans-Joachim Schlobach Mit nur 2,5 Prozent Anteil machen Kabotage-Fahrten lediglich einen geringen Anteil des gesamten EU-Verkehrsaufkommens aus. Dennoch erhalten sie eine

Weiterlesen

MALCOM MCLEAN – 60 Jahre Riesenkiste revolutioniert Weltwirtschaft

Als Malcom McLean den Container erfand, war schon recht bald absehbar, dass er damit das ganze Transportgeschäft revolutionieren würde. Er stiftete damit auch die technische Grundlage für den modernen Schiffs­verkehr und den Kombinierten Verkehr (KV). Malcom McLean (*1913 †2001) gilt als der „Vater der Containerisierung“. Seinem persönlichen Engagement und Kapital ist es zu verdanken, dass sich der Container als standardisierter

Weiterlesen