Dekarbonisierung – Die Lenkungseffekte der Politik im deutschsprachigen Raum waren bislang eher wenig vom Erfolg gekrönt. (Foto: Berggeist007 / www.pixelio.de)

DEKARBONISIERUNG – Ortsbezogene Daten für nachhaltige Supply Chain 

Laut einer Studie des Weltwirtschaftsforums von 2021 wird die Hälfte der weltweiten Treibhausgase von den Lieferketten von acht Industrien ausgestoßen. Dazu zählen die Lebensmittelindustrie, das Baugewerbe und die Modeindustrie. Das dürfte sich bis heute kaum verändert haben. Die Politik in Deutschland, Österreich und der Schweiz versucht daher, mit lenkenden Maßnahmen die Dekarbonisierung der Wirtschaft voranzutreiben. Aber auch mithilfe ortsbezogener Daten können Emissionen reduziert werden.

Weiterlesen
OPC Foundation – S. Hoppe: “OPC UA hat sich als industrieller Interoperabilitätsstandard in On-Premises- und OT-Umgebungen, in der Kommunikation auf Feldebene sowie in industriellen Edge-Anwendungen etabliert.” (Foto: IPC Foundation / RS MEDIA WORLD archive)

OPC FOUNDATION – OPC UA Cloud Initiative gestartet 

Die sich auf die Interoperabilität in der industriellen Automatisierung spezialisierte OPC Foundation hat auf der Hannover Industrie-Messe eine neue Cloud-Initiative gestartet. Damit soll lt. CEO Stefan Hoppe eine Cloud-Referenzarchitektur geschaffen werden, um Best Practices und optimierte Profile von OPC-UA-Standards für einen breiteren Datenaustausch bereitzustellen.

Weiterlesen
Lasten-Kombi – Sustaineer könnte eine adäquate Lösung für effiziente und emissionsfreie City-Logistics sein. (Foto: Mercedes-Benz / RS MEDIA WORLD archive)

LASTEN-KOMBI – eVan wird zum mobilen Mini-Hub auf der Last Mile

Eine Kombination aus einem Elektro-Van mit einem Elektro-Lastenfahrrad könnte künftig die emissionsfreie Lösung für die Belieferung auf der Last Mile beispielsweise in verkehrsberuhigten Innenstädten sein. Denn damit muss nicht erst eine Distributions-Infrastruktur aufgebaut werden, sondern der eVan selbst wird zum Mini-Verteilzentrum.

Weiterlesen
One Family – Der Weltmarktführer Toyota MH demonstriert seine integrierte Lösungskompetenz gemeinsam mit viastore & Vanderlande (Foto: Toyota MH / RS MEDIA WORLD archive)

ONE FAMILY – Toyota-Konzern präsentiert seine ganze Leistungsbreite 

Toyota Material Handling präsentiert sich gemeinsam mit viastore und Vanderlande erstmals als „One Family“. Unter dem Dach der Toyota Industries Corporation bietet der japanische Technologiekonzern und Weltmarktführer im Material-Handling schlüsselfertige, integrierte Automatisierungslösungen aus einer Hand an. (LogiMAT 2024, Halle 10 / Stand 10H48) 

Weiterlesen
Vanderlande - Spannende neue Technologien wie Kommissionierroboter und autonome Fahrzeuge sorgen derzeit für Aufsehen. (Foto: vanderlande / RS MEDIA WORLD archive)

VANDERLANDE – Lagerlösungen für kurzen Durchlauf 

Der niederländische Automatisierer von Logistikprozessen wie etwa auf Flughäfen, Vanderlande demonstriert auf der LogiMAT 2024 sein “Warehousing von morgen”. Interessenten könne am Messestand des Tochterunternehmens von Toyota MH mit den Experten über die Herausforderungen diskutieren, denen sich Lagerbetreiber heute stellen müssen. (LogiMAT 2024; Halle 1, Stand 1J31 / Halle 10, Stand 10H48) 

Weiterlesen