BEST PRACTICE – In dieser Kategorie von blogistic.net finden Interessenten viele Anwendungsbeispiele diverser Logistik-Lösungen, von der Flurfördertechnik über Intralogistik-Automationslösungen bis hin zu Software und Auto-ID-Lösungen.

Rückverfolgbarkeit in der Textilbranche (Foto: Rainer Sturm / www.pixelio.de)

RÜCKVERFOLGBARKEIT – Nachhaltige Mode braucht Daten-Standards

Rückverfolgbarkeit – Geht es um „Grün“ und „Nachhaltig“, so kennen weder der Gesetzgeber mit seinem Lebensmittelgesetz (ab 2023) noch die Konsumenten ein Pardon und wollen das auch genau belegt haben. Was bei Lebensmitteln schon längst Usus ist, hält nun auch in Riesenschritten Einzug in der Mode- und Textilbranche. (Ein Fachbeitrag von Alexander Peterlik*) 

Weiterlesen
Battery-Charging – P. Gojer (r.) und A. Prielinger (Foto: Fronius / RS MEDIA WORLD Archiv)

BATTERY-CHARGING – Kosten sparen bei Schwerlast-Gabelstapler-Flotten

Ein gestiegenes Nachhaltigkeitsbewusstsein, neue Auflagen für Dieselantriebe sowie Umweltfreundlichkeit, Leistungsfähigkeit und Effizienz der Elektroantriebe führen dazu, dass auch im Schwerlastbereich immer häufiger Elektrostapler eingesetzt werden. Wir haben bei Patrick Gojer und Andreas Prielinger, Leiter der Business Unit Perfect Charging bei Fronius International, nachgefragt, welche Herausforderungen es hier gibt.

Weiterlesen
Frigoblock – eActros von Mercedes-Benz Trucks sollen künftig mit Kühltechnik aus Essen ausgestattet werden können. (Foto: Mercedes-Benz / RS MEDIA WORLD Archiv)

FRIGOBLOCK – Kühlsystem-Kooperation mit Mercedes bei eActros-Lkw trägt Früchte

Frische- und Tiefkühllogistik – In Deutschland (Tevex Logistics) und den Niederlanden (Simon Loos) kommen die neuen seriennahen eActros-Lkw von Mercedes-Benz mit Kühlsystemen von Frigoblock in einem Pilotprojekt zum Einsatz. Damit dürften auch hier die Kühlketten mit elektrisch betriebenen Nutzfahrzeugen im Schwerlastbereich gesichert sein.

Weiterlesen
Überlandförderer in den USA. (Foto: Beumer)

ÜBERLANDFÖRDERER – Kurvengängig über Feld, Wald und Wiesen

Seit den späten 1960er Jahren entwickelt und produziert der deutsche Spezialist für Intralogistik, die Beumer Group, kurvengängige Überlandförderer für Schüttgut. An den Funktionsprinzipien dieser Technologie hat sich seitdem nichts grundlegend verändert. Nur die realisierbaren Grenzen haben sich verschoben, denn hochentwickelte Planungstools, 3D-Visualisierungstechnologien und Komponenten erlauben heute Lösungen, die in den 1960ern eher Science Fiction waren.

Weiterlesen