DANUBE+BUSINESS befasst sich mit dem Donauraum als Markt – von Süddeutschland aus bis zum Schwarzen Meer. Der Donauraum umfasst dabei zehn Länder (Deutschland, Österreich, Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien, Bulgarien, Rumänien, Moldawien und die Ukraine. ) und ist somit der flächenmäßig größte zusammenhängende Wirtschaftsraum der EU und Europas. Wir fassen in DANUBE+BUSINESS als einziges Medium im deutschsprachigen Raum übersichtlich viele wirtschaftliche Aktivitäten in dieser Region auf. Dazu gibt es ein gleichnamiges Magazin, das in unregelmäßigen Abständen erscheint. Es ist eine Gemeinschaftsproduktion der HJS MEIA WORLD.

Chips-Design - V. Petráček und H. Tuo-Hung (li.) haben heute zwei wichtige Dokumente unterzeichnet – ein Memorandum of Cooperation und vor allem ein Abkommen zur Einrichtung einer taiwanesischen Ausbildungsbasis für internationale Fachkräfte in der Chipentwicklung (IC). (Foto: CTU Prag)

CHIP-DESIGN – Taiwan SRI und TU Prag gründen Ausbildungsinstitut 

Das Taiwan Semiconductor Research Institute (TSRI) und die Technische Universität Prag (CTU) gründen eine gemeinsame Ausbildungsstätte für Chip-Design für internationale Fachkräfte in Prag. Damit sollen in den nächsten fünf Jahren 500 CTU-Studenten in Chip-Design ausgebildet werden. Die Kooperation sichert das herausragende Halbleiter-Knowhow Taiwans international ab. Gleichzeitig wird so der Czech National Semiconductor Cluster gestärkt.   

Weiterlesen
Toyota MH Europe – Move the Future heißt das Investitionsprogramm des Weltmarktführers für Flurförderzeuge (Foto: Toyota MH / RS MEDIA WORLD archive)

TOYOTA MH EUROPE – Japaner verdoppeln Investitionen in Forschung und Entwicklung  

Im Rahmen seines neuen Programms für die Forschung & Entwicklung in Europa, will der Weltmarktführer für Flurförderzeuge und Intralogistiklösungen, Toyota Material Handling, die Transformation der Wirtschaft vorantreiben. Dafür verdoppeln die Japaner ihre Investitionen in die Entwicklung neuer Technologien und IT-Lösungen.

Weiterlesen
Emirates SkyCargo – Die neue Host-to-Host Anbindung mit DB Schenker will Frachtagenten die Arbeit erleichtern und Logistik-Prozesse optimieren. (Foto: Emirates / RS MEDIA WORLD archive)

EMIRATES – Cargo-Sparte startet Direktanbindung mit DB Schenker 

Emirates SkyCargo, die Frachtdivision der arabischen Fluggesellschaft Emirates, hat jetzt eine API-Anbindung mit der internationalen Spedition DB Schenker eingeführt. Durch die Nutzung digitaler Tools will der Air-Cargo Spezialist seine Logistikprozesse optimieren. Gleichzeitig soll das einen schnelleren und effizienteren internationalen Handelsfluss ermöglichen. 

Weiterlesen
Digitale Transformation – M. Staebe: „Die Märkte der Zukunft definieren sich über die zielgerichtete Bedienung erfolgversprechender Kundensegmente und nicht mehr allein über Produkte“ (Foto: Bain / RS MEDIA WORLD archive)

DIGITALE TRANSFORMATION – Innovation entscheidet über Produktivitätssteigerung

Digitale Transformation – Die Innovationsfähigkeit entscheidet heute bei Maschinenbauern über das Potenzial zu Produktivitätssteigerungen. Dies zeigt der Global Machinery & Equipment Report 2024 des internationalen Consulters Bain. Demnach folgt die Implementierung von digitalen Tools, Industrie 4.0-Technologien und Nachhaltigkeitsmaßnahmen noch immer vielfach keiner konzertierten Strategie. Ein Bericht von Michael Staebe.

Weiterlesen