Es gibt keine umfassende, allgemeingültige Definition des Begriffes “Logistik”. Wir von der RS Media Solutions und der HJS MEDIA WORLD verstehen darunter eine Querschnittsfunktion der Wirtschaft, welche sämtliche Bereiche entlang einer Wertschöpfungskette inkludiert – von der Rohstoffgewinnung bis zum Point of Sale (POS) der Konsumenten.

Das redaktionelle Spektrum von blogistic.net reicht daher vom Transport & Verkehr über Logistik-Automation & Intralogistik, Software & IT bis hin zu Standortfragen usw. Im Rahmen von blogistic.net wird dieser Themenkomplex möglichst vollständig abgedeckt.

Logistik und Management

Lt. Wikipedia ist die Logistik somit sowohl eine interdisziplinäre Wissenschaft als auch ein Wirtschaftszweig oder eine betriebliche Funktion in Organisationen. Sie befasst sich mit der Planung, Steuerung, Optimierung und Durchführung von Güter-, Informations- und Personen­strömen.


W. Senger-Weiss (Foto: GW-World)

KRISENFEST – Ältestes Logistikunternehmen Österreichs expandiert

Österreichs ältestes Logistikunternehmen, Gebrüder Weiss, ist gut durch die Coronakrise gekommen. Das Unternehmen erwirtschaftete im vergangenen Geschäftsjahr 1,77 Milliarden Euro Netto. Dabei waren die entscheidenden Meilensteine die digitale Transformation, die Konzentration auf nachhaltige Unternehmensentwicklungen sowie der weltweite Standortausbau.

Weiterlesen
Digitales Carrier Management – Solche Transportmanagement-Systeme liefern die notwendige Sicherheit für Disponenten (Foto: Trans.eu)

DIGITALES CARRIER MANAGEMENT – Entlastung für Spediteure

Carrier Manager bzw. Disponenten sind Schlüsselpositionen bei Speditionen. Sie sind die Einkäufer von Frachtraum und steuern so letztlich die Transportnetzwerke ihrer Unternehmen. Ein digitales Carrier Management bietet ihnen eine erhöhte Transparenz und Sicherheit für die Kollaboration auch mit unbekannten Frachtführern über Ländergrenzen hinweg. (Ein Fachbeitrag)

Weiterlesen