GLS – Paketzusteller sind das KEP-Rückgrat

Ein Paket voll Sonnenschein nennt man Zusteller Sunny. Er ist freundlich, hilfsbereit und fast immer gut gelaunt – trotz seines harten Jobs. Sunny ist einer von vielen Zustellern, die für KEP-Dienstleister GLS  in Österreich arbeiten. Sie sind es, die E-Commerce erst möglich machen und welche die Bestellungen direkt zum Adressaten bringen. Und obwohl sie einen sehr guten Job machen, werden

Weiterlesen

DIGITAL KEP – Der hybride Kunde ist Wirklichkeit

Die Digitalisierung und Smartphones haben den hybriden Kunden geschaffen. Und sie ermöglichen der KEP-Branche die Entwicklung ganz neuer Geschäftsmodelle, die bis vor einem Jahrzehnt faktisch undenkbar waren. So bringen mittlerweile Postler die Einkäufe frischer Lebensmittel vom virtuellen Supermarkt direkt ins Haus – oder sie legen sie in den Kofferraum. Digital KEP heißt das Zauberwort der Branche. (Ein Bericht von CR Hans-Joachim

Weiterlesen
(Foto: S. Hofschlaeger / www.pixelio.de)

E- COMMERCE – Die Sache mit dem Klick

Obwohl 2015 die Investitionen in Industrie und Handel eher schleppend waren, konnte der Hersteller von Regalsystemen und Intralogistiklösungen, Bito Lagertechnik, in Österreich ein fulminantes Wachstumsjahr hinlegen. E-Commerce ist hier vor allem der Treiber, wobei das Onlineshopping für Lebensmittel einen weiteren Hype in Österreich auslösen könnte. Ein Bericht von CR Hans-Joachim Schlobach Die deutsche Wirtschaft ist weiter auf Wachstumskurs. Das bestätigt

Weiterlesen
0515_same_day

SAME DAY – Lieferung am selben Tag

Mit seiner Marke “Same Day Logistics” will der österreichische Branchenlogistiker Schachinger dem B2B-Markt von Salzburg bis Amstetten eine neue, auf regionale Bedürfnisse zugeschnittene Hochleistungslogistik verpassen. Damit sollen Industriekunden beispielsweise ihre Beschaffungslogistik für schwerere Waren optimieren können. Just-in-time- und Just-in-sequence sind für Unternehmen etwa im Automotive-Bereich, im Maschinenbau und anderen Bereichen der Industrie nahezu State of the Art. Das Ziel der Unternehmen

Weiterlesen
Dr. Axel Spörl

KEP-Dienstleister – „Menschen wollen gefragt werden“

Dr. Axel Spörl, Region Manager Austria & Portugal beim KEP-Dienstleister GLS im Gespräch mit BLOGISTIC.NET über die letzte Meile bei der KEP-Zustellung und die Risiken marginalisierter Logistikpreise. BLOGISTIC.NET: Die KEP-Logistik steht unter Druck, denn einerseits nimmt die Transportleistung der Unternehmen insbesondere durch E-Commerce und Retourenmanagement zu, andererseits verdrängen Städte das Auto aus den Zentren, sodass KEP-Dienstleister zunehmend die Transportleistung für

Weiterlesen