Home » Interview

Schlagwort: Interview

„AR funktioniert nur in Kombinationen“

Augmented Reality kann in der Industrie nur in Kombination mit unterschiedlichen Systemen funktionieren. Das ist der Erfahrungshorizont von Mag. Jürgen Baumgartner, CEO des Wiener Systemintegrators und Softwareentwicklers B&M TRICON. Wohin dabei die Reise geht, darüber sprach er mit CR Hans-Joachim Schlobach.

Jürgen Baumgartner - AR-Interview
J. Baumgartner: „Eigentlich ist die Sache mit Augmented Reality aus einem ganz anderen Kundenprojekt entstanden und war daher nur ein Zufallsprodukt.“ | Foto: RS Verlag

read more

„Wir ändern gerade die Regeln im Markt für mobile Geräte.“

Bryan Boatner, Direktor ID Product Marketing bei Cognex, im Gespräch mit blogistic.net über Industrie 4.0, Smartphones zur mobilen Datenerfassung, praxistaugliche Lösungen und Sicherheit im Unternehmen.

Bryan Boatner, Direktor ID Product Marketing bei Cognex
B. Boatner: „Die möglichst nahtlose Einbindung unserer Systeme auf Werksebene hat für Cognex von jeher eine große Rolle gespielt. Das kommt uns mit Industrie 4.0 jetzt zugute.“ | Foto: Cognex

read more

Die Macht des Scheiterns positiv nutzen

Im Juli 2015 übernahm Dr. Alexander Bünz die Geschäftsführung des renommierten Intralogistik-Herstellers Expresso in Deutschland. Seitdem verblüfft er Mitarbeiter und Wettbewerber immer wieder mit unkonventionellen Ideen. Gegenüber BLOGISTIC.NET äußerte er sich zum ersten Mal öffentlich über sein Bild vom Wettbewerb, seine strategischen Ansätze für die Produktentwicklung und die zukünftige Positionierung des Unternehmens.

Intralogistik-Hersteller Expresso
Damit der Lernprozess und das Umdenken Früchte tragen können, reicht es nicht aus, nur von der Bedeutung einer Fehlerkultur zu sprechen, um es dann den Führungskräften zu überlassen, die eigenen Mitarbeiter dafür zu sensibilisieren. | Foto: Expresso

read more

„Die Frage ist, was es den Unternehmen Wert ist“

Im Zuge der Veränderungen rund um Industrie 4.0 muss das Thema „Datensicherheit“ neu gedacht werden. Dabei steht man insbesondere bei Mittelständlern unter 250 Mitarbeitern noch ganz am Anfang der Diskussion.

Datensicherheit Festplatte - Foto: Klicker / pixelio
Österreichs Mittelständler bis 250 Mitarbeiter müssen sich dem Thema Datensicherheit mehr widmen. | Foto: Klicker / pixelio

read more

“Große Chance für die bilateralen Beziehungen“

Österreichs Unternehmen aus Industrie und Logistik können sich aktiv neue Märkte entlang der Seidenstraße bis nach China sichern. Wie und welche Risiken es dabei gibt, darüber sprachen Wolfgang Niessner, CEO von Gebrüder Weiss, Gao Xingle, Botschaftsrat für Wirtschaft und Handel der Botschaft der VR China in Österreich, und Peter Buchas, leitender Consultant von OB/OR Austria. Durch das Gespräch führte CR Hans-Joachim Schlobach.

OB/OR Interview W. Niessner, X. Gao und P. Buchas
X. Gao (re.): „Die chinesische Regierung und die Partner in China sind jedoch sehr gerne bereit, Interessenten dabei zu unterstützen, ihre Risiken im Rahmen von OB/OR zu senken.“ | Foto: Jan Gott

read more

„Wir sehen keine Investitionsklemme“

DI Rainer Buchmann, CEO von SSI Schäfer Graz im Gespräch mit CR Hans-Joachim Schlobach über Österreichs Mittelstand, Investitionen, Omnichannel-Strategien, die Volatilität der Märkte, Standardisierungen der Systeme und den Bedarf an neuen Finanzierungsmodellen.

DI Rainer Buchmann - SSI Schäfer Graz
R. Buchmann: „Durch die Parallelisierung dezentraler Systeme findet eine Serialisierung statt, was im Endeffekt nichts anderes als eine Art Standardisierung darstellt.“

read more

„Wir sitzen in einem Boot“

Die Enkelfit-Strategie von Schachinger Logistik betrifft auch operativ alle Bereiche des Unternehmens. Mit operativer Exzellenz wollen die Hörschinger daher im im Zeitalter von Industrie 4.0 und Logistik 4.0 wettbewerbsfähig bleiben. Wie, darüber sprach CR Hans-Joachim Schlobach mit Dipl.-Kfm. Ben Büscher, dem neuen COO bei Schachinger Logistik.

Ben Büscher | Foto: RS Verlag
B. Büscher: „Innovation“ ist ein ähnliches Buzzword wie „Digital Transformation“, das immer wieder im Zusammenhang mit Industrie 4.0 oder Logistik 4.0 genannt wird. | Foto: RS Verlag

read more

„So soll es sein!“

Mit der Strategie 2020 forciert der Konzern Deutsche Post DHL Group u.a. den Ausbau des Geschäfts in Wachstumsfeldern sowie die reibungslose Zusammenarbeit der unterschiedlichen Geschäftseinheiten. Wie sich die Strategie 2020 auf DHL Freight in Österreich bislang auswirkte, darüber sprach Heike Sommer, Geschäftsführerin der Landverkehrssparte, mit CR Hans-Joachim Schlobach.

Heike Sommer, DHL Freight | Foto: Jan Gott
H. Sommer: „Wir sind im Stückgut-, Teil- und Komplettladungsgeschäft zu Hause und das wird auch künftig so bleiben.“ | Foto: Jan Gott

read more

„Die Eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht“

Alexander Fuchs, Berater beim Software-Haus Wanko Informationslogistik in Ainring (Bayern), im Gespräch mit Gisela Upmeyer über die Herausforderungen der Digitalisierung, Schnittstellenmanagement und kompatible Daten.

Alexander Fuchs, WANKO | Foto: WANKO
A. Fuchs: „Jeder Software-Einkäufer hat daher die verständliche Sorge, dass bei Neuinvestitionen vielleicht das Gesamtsystem teilweise ausfällt oder als Ganzes nicht mehr funktionieren könnte.“ | Foto: WANKO

read more