ETV216i (Foto: Jungheinrich)

ETV 216i: Jungheinrichs Li-Ionen Schubmast-Flaggschiff

Der ETV 216i bis 1.600 kg Hublast ist das jüngste Flaggschiff der Schubmaststapler-Baureihe beim Hamburger Intralogistik-Spezialisten Jungheinrich. Das Gerät wurde komplett um die eigene Lithium-Ionen-Batterie herum neu konzipiert und setzt Maßstäbe in Bezug auf Raum, Sicht und Leistung. Im IFOY-Test 2019 hielt er daher, was er versprach. Um es vorweg zu nehmen: „Er ist derzeit der beste seiner Klasse“, war

Weiterlesen
Clark S (Foto: RS Media World)

CLARK S – Genügsames Arbeitstier bis 3,5 Tonnen

Mit der neuen S-Serie präsentiert Clark der IFOY-Jury einen soliden und leicht zugänglichen Gabelstapler mit einigen modernen Neuerungen und Alleinstellungsmerkmalen (USP). Die neue Baureihe geht von 2 bis 3,5 Tonnen Tragfähigkeit und die Fahrzeuge sind mit Diesel- und Gasmotoren erhältlich. Während der IFOY Testtage wird die 2,5 Tonnen schwere LPG-Version vom Typ S25L getestet. IFOY Testbericht Der Teststapler ist mit verschiedenen

Weiterlesen
Pick-it-Easy Evo (Foto: Knapp)

KNAPP – Pick-it-Easy Evo, der neue Arbeitsplatz

Die Digitalisierung verändert auch die Arbeitswelt der Logistik und Produktion. So haben digitale Arbeitsplätze und Assistenten bereits einen fixen Platz im Lager und sind das Bindeglied zwischen Mensch und Lagertechnik. Interessenten erleben bei KNAPP, wie sich der industrielle Arbeitsplatz mehr und mehr in ein Arbeitserlebnis verwandelt: der Pick-it-Easy Evo . (Halle 3 / Stand 3B03) Pick-it-Easy Evo: Arbeitsplatz und Shuttle als

Weiterlesen
(Foto: Rainer Sturm / pixelio.de)

ERGONOMIE – Arbeiten in der Smart Factory

In der Smart Factory kommunizieren Maschinen miteinander, treffen selbstständig Entscheidungen und steuern vollkommen autonom die Produktion – und das alles in menschenleeren Fabriken. Schenkt man dem ein oder anderen Szenario Glauben, könnten intelligente Roboter den Menschen im Fertigungsprozess zum Gehilfen degradieren oder gar komplett verdrängen.  Muss ein industrieller Arbeitsplatz künftig also überhaupt noch die Bedürfnisse des Mitarbeiters berücksichtigen? Sollte der

Weiterlesen