COST-ENGINEERING – Wie der Einkauf Produkte und Kosten zerlegt

Beschafft der Einkauf immer zu verursachungsgerechten Preisen? Wer das exakte Kostengefüge von Zulieferern und Wettbewerbern kennt, kann auf Augenhöhe argumentieren und neue Zielpreise festlegen. Im Interview erklären die Cost-Engineering-Experten Lars Keller und Gregor van Ackeren von VDMG (Monheim und Oberhausen), wie sich Produkte und Kosten zerlegen lassen – und wie dabei auch der Lieferant profitiert. Ein Beitrag von Sabine Ursel* BLOGISTIC.NET:

Weiterlesen

NPR-EINKAUF – Eine Transformierung des Globalen

Wie geht der Aufbau eines globalen NPR-Einkaufs bzw. einer marken- und länderübergreifenden Procure-to-Order-Plattform zur Steuerung und Optimierung der Einkaufsprozesse? Die Zumtobel Group hat es vorgemacht und dafür eine begehrte Auszeichnung kassiert. Offenbar zurecht, denn der Marktführer für Lichtlösungen und -komponenten hat so mehr die Zufriedenheit der Endanwender herbeigeführt. Ein Beitrag von Sabine Ursel acdc Lighting von Zumtobel: Das Konzept bietet genau

Weiterlesen
Fotolia-32559537-660

LIEFERKETTEN – Unternehmen müssen sich absichern

Störfälle aller Art wirken auf weltweite Lieferketten ein. Unternehmen müssen sich Sorgen machen … und gezielt handeln. Der Faktor „Politik“ gehört unbedingt auf die Risikolandkarte der Unternehmen, wie das Beispiel Türkei zeigt. Ein Beitrag von Sabine Ursel Komplexe Supply-Chain-Strukturen sind fragil und anfällig. Die Bandbreite störender „Events“ ist groß. Naturkatastrophen, Währungsvolatilitäten oder Lieferantenausfälle sind Beispiele für Risikofelder aller Art. Aber

Weiterlesen