LOGIMAT 2022 – Logistikmesse startet fast auf Vor-Corona-Niveau

LogiMAT 2022 – Erleichterung bei Ausstellern und Besuchern. Es geht wieder los. (Foto: Euroexpo / RS MEDIA WORLD Archiv)
LogiMAT 2022 – Erleichterung bei Ausstellern und Besuchern. Es geht wieder los. (Foto: Euroexpo / RS MEDIA WORLD Archiv)

LogiMAT 2022 – Erleichterung beim Münchener Messeveranstalter Euroexpo. Im vierten Anlauf seit 2019 gelingt es ihm, Europas bedeutendsten Logistikmessen-Event ins Laufen zu bringen: die LogiMAT – Internationale Fachmesse für Intralogistiklösungen und Prozessmanagement. Nach mehr als drei Jahren Durststrecke erreicht die Fachmesse in Stuttgart mit rund 1.500 Ausstellern sogar beinahe Vor-Corona-Niveau. Unter dem Motto „Smart – Sustainable – Safe“ dürften vom 31. Mai bis 2. Juni 2022 daher mindestens 50.000 Besucher in die 9 ½ Hallen auf dem Messegelände in Stuttgart strömen.

Beim Münchener Messeveranstalter Euroexpo zeigt man sich erleichtert. Soll doch nach dem vierten Anlauf nach 2019 die LogiMAT 2022 endlich steigen. Unter dem Motto „Smart – Sustainable – Safe“ öffnet Europas größter Logistik-Event nämlich vom 31. Mai bis zum 2. Juni 2022 auf dem Stuttgarter Messegelände seine Tore. „Die Aussteller und wir freuen sich auf den direkten Kontakt mit ihren Kunden und dem Fachpublikum. Sie planen dabei wirklich Großes“, sagt Euroexpo-Messeleiter Michael Ruchty gegenüber blogistic.net und weiter: „Für die Messebesucher halten sie einen umfassenden Mix aus neuesten Technologien sowie intelligenten, effizienten Systemen und Lösungen für Nachhaltigkeit und sichere, zuverlässige Automatisierung in der Intralogistik bereit. Das bewährte Rahmenprogramm der LogiMAT wird zudem den weiteren Informationsbedarf der Interessenten decken.“

LogiMAT 2022 – 1.500 Aussteller

Mit erwarteten 1.500 Ausstellern, davon gut ein Drittel aus dem Ausland, und einer Ausstellungsfläche von mehr als 120.000 Quadratmetern in allen zehn Hallen, ist die LogiMAT 2022 fast so groß wie die LogiMAT 2019, die letzte Messe vor der Coronapandemie. „Würden wir die obligatorischen Sicherheitsstandards nach aktuell gebotenem Hygienekonzept herausgerechnet, lägen wir sogar bei mehr Ausstellungsfläche als vor der Pandemie“, freut sich M. Ruchty. Sein Team konnte somit faktisch alle wesentlichen Aussteller bei der Stange halten.

Werbung

Gesamtes Spektrum der Logistiklösungen abgebildet

Die Fachbesucher bekommen also in den zehn Messehallen zahlreiche Neuheiten und Innovationen für nachhaltige, ressourceneffiziente Prozesse präsentiert. Dabei sind Automatisierung, Digitalisierung und Omnichanneling sowie der anhaltende Fachkräftemangel als prägende Faktoren für die Entwicklungen in der Logistik zu erkennen. Das entsprechende Produkt- und Lösungsspektrum der LogiMAT 2022 umfasst dabei sowohl leistungsstarke Roboter, Stapler-Innovationen als auch Fahrerlose Transportsysteme (FTS/AGV). Hinzu kommen Konzepte für die skalierbare und flexibel mitwachsende Lagerautomation. Aber auch energieeffiziente Antriebs- und Speichermodule sowie smarte Cloud-Modelle für intelligente Lagerverwaltungs-, Datenanalyse- und Steuerungssoftware gehören zum Repertoire der Ausstellung.

LogiMAT 2022 – Belegung nach Ausstellergruppen

Zur Orientierung des Fachpublikums ist die Hallenbelegung wieder nach Ausstellergruppen gegliedert (hier klicken und Hallenplan als PDF downloaden).

Hallen 1, 3, 5 und 7

Demnach präsentieren die Maschinen- und Anlagenbauer, Systemanbieter und -integratoren ihr aktuelles Leistungspektrum in den Hallen 1, 3, 5 sowie in weiten Teilen der Halle 7. Diese stärkste der insgesamt neun Ausstellergruppen kommt mit zahlreichen Neuheiten und Innovationen nach Stuttgart. So werden unter anderem neue Shuttlesysteme, Carry-Robots, autonom arbeitende Pickroboter und platzsparende Sortierlösungen vorgestellt. Zusätzlich werden modernste Kommissionierautomaten und Fördertechnik-Komponenten präsentiert. Aber auch neuartige Taschensorter und Cobots für Picking und Palettierung warten auf die Interessenten. Mehrere Systemintegratoren sind zudem mit AutoStore-Anlagen vor Ort und präsentieren die jüngsten Innovationen für das automatisierte Lagersystem. Weitere Exponate fokussieren IT-gestützte Leistungsoptimierungen durch System- und Datenvernetzung für durchgängigen Datentransfer und umfassende -analysen.

Werbung

Hallen 7 und 9

Im weiteren Bereich der Halle 7 sowie der Halle 9 schließen sich die Aussteller der Produktangebote und Neuentwicklungen aus den ergänzenden Bereichen Krane, Verladetechnik, Handlingsysteme, Tore, Brandschutz- und Sicherheitssysteme an.

Halle 2 und Foyer

Aufgrund der hohen Ausstelleranmeldungen und des Zuwachses im Bereich Roboter und FTF ist für dieses Produktsegment auf der LogiMAT 2022 zudem erstmals die gesamte Halle 2 nebst Foyer als Ausstellungsfläche eingerichtet. Mehr als 80 Aussteller zeigen dem internationalen Fachpublikum dort ihre jüngsten Entwicklungen für FTF- und Roboter-basierte Automatisierung in der Intralogistik.

Hallen 6 und 8

In Halle 8 und Teilen der Halle 6 weisen die Entwickler und Anbieter von Logistiksoftware vielfach den Weg in die Zukunft. Als Basis dafür unterstützen die IT-Systeme durchweg die digitale Transformation in den Unternehmen und die nahtlose Integration von unternehmensübergreifenden Prozessen. Neben Systemen etwa für Flottenmanagement, Transport Management, Ressourcenmanagement, Yard Management und Zeitfenstermanagement sowie aktuellen Softwarelösungen in den Bereichen Zoll-, Versandabwicklung und Exportkontrolle werden auf der LogiMAT 2022 Neuentwicklungen von Applikationen, Modulen und Systemen zu sehen sein, die die Basis für schnelle Datenzusammenführung, -analyse und Prozessoptimierung bilden. Gestützt auf Methoden und Verfahren der Künstliche Intelligenz (KI) und hoch performanten Algorithmen werden Anwendungen für das Internet der Dinge (IoT) oder Analysen in Big Data Konzepten unterstützt und so die operativen Prozesse der Intralogistik wie der Supply Chain optimiert. Mehrere Aussteller bieten überdies vollumfängliche Lagerverwaltungssysteme als smarte Cloud-Lösung, die mit individuell kombinierbaren Modulen, Funktionalitäten und unterschiedlichen Abrechnungsmodellen auch kleineren und mittelständischen Unternehmen einen komfortablen Einstieg in die Digitalisierung bieten.

Noch einmal Halle 6 und Halle 4

Die Halle 6 teilen sich die Software-Unternehmen mit den Anbietern von Behälter- und Lagerlösungen, Verpackungen und Verpackungsmaschinen sowie Kennzeichnungs- und Identifikationstechnik, die zudem in der Halle 4 konzentriert sind. Dort warten auf das internationale Fachpublikum unter anderem Neuentwicklungen bei Transportboxen für die Last-Mile-Logistik im Lebensmittel-E-Commerce, neue Rollcontainer-Ausstattungen, dynamische Frachtvermessungslösungen und Lösungen moderner Objekterkennung sowie modifizierte Sicherheitsetikettendrucker, (RFID-)Label und Scanner. Zum Thema Nachhaltigkeit durch Dekarbonisierung stellt zudem ein namhafter Logistikdienstleister sein Net Zero Carbon-Programm für CO2-neutrale Transporte entlang der gesamten Supply Chain vor.

Werbung

Hallen 9 und 10

Als weitere wichtige Ausstellergruppe präsentieren die Flurförderzeuge-Hersteller und namhaften Anbieter nutzwertiger Anbaugeräte und der Verladetechnik in den Hallen 9 und 10 sowie im Rothauspark und auf den Außenflächen zwischen den Hallen ihre Neuentwicklungen bei den Flurförderzeugen und Zubehör, Fahrerassistenz- und Flottenmanagementsystemen sowie aktuelle Lösungen im Bereich Antriebsalternativen, Batterie- und Energiemanagement.

Flurförderzeuge und Stapler. Auf der LogiMAT 2022 sind nahezu alle weltweit führenden Flurförderzeuge-Hersteller mit einer umfassenden Auswahl ihres aktuellen Produktportfolios vertreten. Zudem sind zahlreiche Premieren angekündigt; etwa in den Bereichen selbstfahrender Plattformtransporter, Mehrwege-Seitenstapler und verbrennungsmotorischer und elektrischer Gegengewichtsstapler im Traglastbereich von 2,0 bis 3,5 Tonnen. Highlights sind dabei unter anderem Automatisierte Mobile Roboter und Schubmaststapler, neue, skalierbare Staplerserien oder, bei den Antriebskonzepten, innovative Füllstandsensoren für Elektrolytstände von Batterien sowie mobile Stromversorgungen auf Basis der Lithium-Ionen-Technologie.

„Intralogistik im direkten Vergleich“

„Damit bietet die LogiMAT 2022 wieder einen spannenden Mix aus wissenswerten Informationen und einem umfassenden Überblick über die jüngsten Produkt- und Lösungsangebote für effiziente Intralogistik im direkten Vergleich“, resümiert Peter Kazander, Geschäftsführer der EUROEXPO. „Die Besucher der LogiMAT 2022 dürfen sich auf ein Feuerwerk zukunftsfähiger Innovationen und intelligenter Steuerung effizienter Prozesse freuen. Mehr Intralogistik wird dem Fachpublikum nirgendwo geboten.“

Werbung

LogiMAT 2022 in Kürze

Diese internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement, findet vom 31. Mai bis 2. Juni auf dem Messegelände Stuttgart direkt am Stuttgarter Flughafen statt. Die LogiMAT 2022 gilt nach Aussagen des Münchener Messeveranstalters Euroexpo als „weltweit größte Fachmesse für Intralogistik-Lösungen“. Sie bietet einen vollständigen Marktüberblick über alles, was die Intralogistik-Branche von der Beschaffung über die Produktion bis zur Auslieferung bewegt. Internationale Aussteller zeigen hier innovative Technologien, Produkte, Systeme und Lösungen zur Rationalisierung, Prozessoptimierung und Kostensenkung der innerbetrieblichen logistischen Prozesse. Die Veranstaltung bietet neben der Ausstellung täglich wechselnde Vortragsreihen zu den unterschiedlichsten Themen im „ATRIUM“ des Eingangsbereiches.

logimat-messe.de | logimat.digital

Verwandte Themen

Werbung