OMNICHANNEL – KNAPP baut Shuttle-Lösung für Intersport in Griechenland

Das Hochdynamische Shuttle-System OSR Shuttle Evo ist so flexibel, dass E-Commerce und Filialbelieferung von einem Zentrallager erledigt werden kann. (Foto: Knapp / RS Media World Archiv)
Das Hochdynamische Shuttle-System OSR Shuttle Evo ist so flexibel, dass E-Commerce und Filialbelieferung von einem Zentrallager erledigt werden kann. (Foto: Knapp / RS Media World Archiv)

Omnichannel – Logistikdienstleister Trade Logistics beauftragt den Steirischen Intralogistikspezialisten Knapp, eine hochdynamische Shuttle-Lösung für die Logistik von Intersport Griechenland für den südosteuropäischen Markt zu implementieren. Damit sollen Online- und Filialaufträge schnell und kosteneffizient aus einem zentralen Lager erfolgen.

Mit dieser Investition automatisiert Trade Logistics, ein Unternehmen der griechischen Fourlis Group, am Standort Oinofyta in Griechenland die komplette Logistik für den Sportartikel-Handel von Intersport mit Filialen und Online-Shops in ganz Griechenland, Rumänien, Bulgarien und Zypern. In beide Unternehmen freuen sich die Verantwortlichen über die künftige Zusammenarbeit in diesem Bereich.

Maßgeschneidert für den Markt

Das technische Herzstück der Omnichannel -Lösung soll das hochdynamische Shuttle-System OSR Shuttle Evo sein. Die österreichische Entwicklung ermöglicht sowohl Lieferungen an die Filialen als auch E-Commerce-Bestellungen aus einem zentralen Lager. Dabei versorgen die Shuttles die ergonomischen Pick-it-Easy-Stationen im Ware-zur-Person-Prinzip. Dabei können die Kommissionierer von jedem Pick-Arbeitsplatz auf alle Artikel zugreifen. Das erleichtert die Anpassung an Auftragsschwankungen und die Personalplanung. „Gemeinsam mit Trade Logistics haben wir ein maßgeschneidertes Design entwickelt, das genau auf die Bedürfnisse des Omnichannel-Geschäfts und den Markt zugeschnitten ist“, betont Sven Waldhaus, Director Mobile Subsidiary bei Knapp. „Das System bietet eine hohe Flexibilität bei der Bearbeitung von unvorhersehbarem Nachschub und E-Commerce-Bestellungen.“ Die Lösung soll Anfang 2022 in Betrieb gehen.

knapp.com

Werbung

Knapp in Kürze

Knapp aus Hart bei Graz zählt zu den führenden Intralogistik- und Logistikautomationsunternehmen. Die Steirer bieten effiziente, sichere und wirtschaftliche Automatisierungslösungen für die gesamte Wertschöpfungskette. Neben Kunden aus den Bereichen Großhandel, Gesundheit, Textillogistik, Lebensmittelhandel und Produktionslogistik, zählen auch namhafte Online- und Omnichannel-Händler wie Asos, Boots, John Lewis, Parfums Christian Dior und Zalando dazu.


Verwandte Themen

Werbung