PICK-IT-EASY – Ein Robot für die intelligente Wertschöpfung

Pick-it-Easy: die KNAPP AG präsentiert mit diesem Robot eine Lösung, welche für sich alleine stehen kann. In Kombination mit anderen Logistik-Lösungen lassen sich damit jedoch hochkomplexe, intelligente Wertschöpfungsketten bilden. So wollen die Steirer die  Anwender dabei unterstützen, ihre Transformation zur Smart Factory umzusetzen. (Halle 3, Stand B05 (KNAPP) und B57 (KHT)) 

Rohstoffe, Waren, Daten, Menschen, Orte und Prozesse: Alles ist heute miteinander vernetzt. Geprägt von Anforderungen wie Customizing oder Seamless Commerce werden die Anforderungen an die Logistik immer komplexer. 

Pick-it-Easy: Die Robots alleine ergeben keine Smart Factory, sie helfen jedoch bei der individualisierten Fertigung (Foto: Knapp)

In der datengetriebenen Welt gilt es, die Wertschöpfungsketten von Produktion über Distribution bis zum Point-of-Sale ganzheitlich zu betrachten und intelligente End-to-End-Lösungen zu schaffen Deswegen präsentiert KNAPP unter dem Motto “The new intelligence” gleich drei Innovationen rund um das Thema Intelligente Wertschöpfungsketten durch datengetriebene Logistik live auf unserem Messestand auf der LogiMAT 2020 in Stuttgart.  

Ein Robot, der permanent lernt  

Ein KNAPP-Highlight ist der Pick-it-Easy Robot. Was dieses Gerät so besonders macht, ist seine Intelligenz. So erkennt der Robot unterschiedlichste Artikel, ob glänzende Polybags oder zerbrechliche Flaschen, und entwickelt selbständig Greif-Strategien für ein optimales Handling. Durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz lernt er permanent dazu und, sofern mehrere Robots im Einsatz sind, stellt seine “Erkenntnisse” den anderen Robots zur Verfügung. Dadurch ersparen sich Anwender beispielsweise teure Umrüstzeiten. Der Pick-it-Easy Robot kann ein breites Sortiment bearbeiten und eignet sich somit für unterschiedliche Aufgaben  

Von E-Commerce bis Omnichannel Fulfillment   

Vor allem aus den Bereichen E-Commerce und Omnichannel Fulfillment sind Taschensorter-Lösungen nicht mehr wegzudenken. Immer höhere Anforderungen an schnelle Lieferzeiten, Platzmangel in urbanen Ballungszentren sowie Personalknappheit prägen die Branche. Aus diesem Grund hat KNAPP nach eigenen Angaben die Taschensorter-Lösungen weiterentwickelt und noch intelligenter gemacht.  

Systemlösungen neu konzipieren. Damit können jetzt, bei gleichbleibend hoher Performance, beispielsweise Aufträge für E-Commerce und Omnichannel flexibel mit einem System erfüllt werden. Die innovative Sortertasche ermöglicht es dabei, Systemlösungen völlig neu zu konzipieren und eine kompakte, platzsparende Bauweise umzusetzen. In Kombination mit vollautomatischen Aufgabeplätzen hebt die neue Lösung logistische Prozesse auf ein neues Niveau, ist man bei KNAPP überzeugt.. 

Smart Software Solutions  

Sortiertechnik: Neuer Hängesorter macht Anwender flexibel (Foto: Knapp)
Sortiertechnik: Neuer Hängesorter macht Anwender flexibel (Foto: Knapp)

Software ist ein maßgeblicher Erfolgsfaktor für den Anlagenbetrieb und für den gesamten Geschäftserfolg. Deswegen sollten die Software-Lösungen zum jeweiligen Business und dessen Anforderungen passen. Hier will die Smart Software Solutions von KNAPP ansetzen. Dafür bieten die Automationsspezialisten vom Consulting über ein umfassendes Software-Portfolio inklusive Analyse-Tools bis hin zur laufenden Optimierung alles aus einer Hand.  

knapp.com 

duerkopp.com 

kht.de 

Verwandte Themen 

KNAPP – Pick-it-Easy Evo, der neue Arbeitsplatz 

KNAPP – Mit Schwarmintelligenz neue Wege gehen 

KNAPP – Weltpremiere des OSR Shuttle Evo