ÖLT 2021 – RE:Think: Gestalten unter neuen Vorzeichen

Österreichischer Logistik-Tag 2021 – Die österreichische Logistikwirtschaft setzt beim ÖLT 2021 weitere Schritte in Richtung neuer Normalität. Der größte Logistik-Event Österreichs öffnet wieder im Design Center Linz seine Pforten. Am 28. Und 29. September stehen unter dem Motto “RE:THINK – Gestalten unter neuen Vorzeichen” spannende Themen auf dem Programm.  

Der ÖLT 2021 (inkl. Future-Lab und Abendgala) findet am 28./29. September in Linz statt. Nach Anstiftungen zur Zukunftsgestaltung am 28.09. wird der Logistikpreisträger 2021 gekürt. Am 29.09. sind Stefan Borgas (CEO von RHI Magnesita) und Gabriel Felbermayr die Keynote-Speaker. 54 Expertinnen und Experten aus Industrie, Handel und Logistikwirtschaft und 42 Aussteller gestalten für Sie ein inhaltsreiches Programm. Treffen Sie in Linz mit Sicherheit Ihre Fachkollegen. 

 
>> Direkt zum Programmheft 

>> Direkt zur Anmeldung 

Themen im Logistik-Future-Lab 

Ein Österreicher, der in den USA den autonomen LKW-Güterverkehr samt Business-Modell entwickelt… dazu Autonomer Gütertransport in Österreich. Real-Time-SCM, Emissionsreduktion, Lieferkettengesetz, Shopping von morgen, Intralogistik für future factories… 

ÖLT 2021: Die Themen 

Top-aktuelle Umsetzungen in Industrie, Handel und Logistikwirtschaft: Visibility in Transportnetzwerken, neue Retail-Konzepte, skalierbare Intralogistik für die Materialbereitstellung, Omni-Channel und differenzierte Supply Chain-Strategien, Supply Chain-Riskmanagement, Digitalisierung in traditionellen Unternehmen 

vnl.at


Verwandte Themen