(Foto: Bernd Kasper / www.pixelio.de)

INFRASTRUKTUR – Steiniger Weg in die Gigabit-Gesellschaft

Die EU, und mit ihr Deutschland, verpasst die gesteckten Breitband-Ziele auf dem Weg zur Gigabit-Gesellschaft. Warum das so ist, darüber gibt eine Studie der DB Research Auskunft. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Ein Knackpunkt ist jedoch das Festhalten an Kupfer-Technologien beim Breitband-Ausbau. Doch ohne den flächendeckenden Ausbau im Gigabit-Bereich werden Megatrends wie

Weiterlesen
(Foto: Bernd Kasper / www.pixelio.de)

CHANGE – Die Zukunft ohne Wachstum

Das Wirtschaftswachstum der Industrieländer hat sich über die Jahre immer weiter verlangsamt. Dahinter stecken strukturelle Gründe wie der demografische Wandel oder eine wachsende Ungleichheit in vielen Staaten. Aus diesem Grund täten die Länder gut daran, sich rechtzeitig auf ein mögliches Ausklingen des Wachstums vorzubereiten. Change ist also angesagt. Wie eine Zukunft ohne Wachstum

Weiterlesen

WANDEL – Nutzfahrzeug-Hersteller werden Systemanbieter

Die Automobilbauer vollziehen den Wandel vom einfachen Hardwarelieferanten zum Anbieter von Mobilitätslösungen. Treiber der Entwicklung ist die Digitalisierung. Doch die OEMs stehen, wie die Transportbranche auch, am Anfang ihrer Transformation, bei der einige der Big Player auf der Strecke bleiben könnten. Die Uhr tickt. Ein Bericht von Hans-Joachim Schlobach   Der Wandel

Weiterlesen

AUGMENTED REALITY – Die Produktivität der Zukunft gestalten

Industrie 4.0 und die Digitalisierung sind auch die Treiber für das Thema „Augmented Reality“ (AR). Vor der Faszination, die von der erweiterten Visualisierung ausgeht, wird jedoch eines gerne übersehen:  Augmented Reality ist ein notwendiger Schritt, um die Produktivität im Zeitalter des demographischen Wandels und des Fachkräftemangels voran zu treiben. Im Rahmen des Österreichischen Logistiktages 2017 des Verein Netzwerk Logistik (VNL) und der Workshop-Reihe „Future Lab“

Weiterlesen

APPs – Die Produktivitätsturbos der Wirtschaft

Österreichs Unternehmen verlieren an Wettbewerbsfähigkeit. Die App-Economy mit intelligenten, mobilen Geschäftsprozessen, könnte für die Alpenrepublik zum dringend benötigten Produktivitätsturbo werden. Vorausgesetzt, die Unternehmen erkennen in Apps eine Chance für sich und nutzen diese auch. Österreichs verliert systematisch an Wettbewerbsfähigkeit. Insbesondere die Produktivität pro Arbeitsstunde lässt hierzulande zu wünschen übrig. Laut einer IWF-Untersuchung

Weiterlesen