Prof. M. ten Hompel (Foto: Fraunhofer IML)

PRO RUHRGEBIET – Neue Bürger des Ruhrgebiets

Logistik-Papst Michael ten Hompel und der Förderer für gesellschaftlichen Dialog, Stephan Holthoff-Pförtner sind die „Bürger des Ruhrgebiets 2018“. Der Verein „Pro Ruhrgebiet“ ehrt dabei ihre wissenschaftliche Exzellenz und ihr gesellschaftspolitisches Engagement. Pro Ruhrgebiet verleiht die traditionsreiche Ehrenauszeichnung „Bürger des Ruhrgebiets“ in diesem Jahr an Prof. Dr. Dr. h. c. Michael ten Hompel, Inhaber des Lehrstuhls für Förder- und Lagerwesen an der

Weiterlesen
(Foto: Peter Smola / www.pixelio.de)

EINKAUF – Digitalisierung macht eine Neuausrichtung notwendig

Der Einkauf muss sich neu ausrichten, sonst steht die Wettbewerbsfähigkeit des ganzen Unternehmens auf dem Spiel. Einer der Gründe: Disruptionen durch Digitalisierung, Industrie 4.0 & Co. Welche Schritte notwendig sind, um seine Wettbewerbsfähigkeit zu behalten, zeigt eine jüngste Studie der Unternehmensberatung Roland Berger: “Procurement-Endgame – Die Zukunft des Einkaufs im Zeitalter von Digitalisierung und Disruption”. Nahezu alle Industrien müssen sich

Weiterlesen
Predictive Analytics (Foto: E+P)

PREDICTIVE ANALYTICS – Künstliche Intelligenz hält im Wettbewerb

Predictive Analytics: Die Prognose macht den Wettbewerb Bisher basierten Prozessoptimierungen auf Erkenntnissen aus der Vergangenheit. In der Ära der kognitiven Logistik ändert sich der Blickwinkel. Im Fokus steht die Frage „Was wird passieren und sind wir darauf vorbereitet?“. Die Antwort darauf gibt die vorausschauende Analyse, die aus Big Data Smart Data macht. Nicht mehr die Menge an Daten, sondern deren

Weiterlesen
(Foto: Jan Gott)

ESTABLISHMENT – Die Zeit der Marktmacht ist vorbei

Das Establishment wehrt sich mit Händen und Füßen gegen disruptive Entwicklungen durch Digitalisierung, Internet of Things oder Industrie 4.0. Denn die Disruption gefährdet ihre Marktmacht. Doch es gibt mehr Profiteure der “4. Industriellen Revolution” als „Geschädigte“. Und diese sitzen im Mittelstand. Kaum ein Themenkomplex treibt derzeit die Wirtschaft derart um, wie Industrie 4.0, Internet of Things (IoT) und die Digitalisierung.

Weiterlesen
(Foto: Euroexpo)

LOGIMAT 2018 – Größte Logistikmesse der Welt

Auf 117.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche zeigen die Aussteller aus knapp 40 Ländern, darunter rund 360 Neuaussteller und mehr als 50 namhafte Anbieter aus Australien, China, Indien, Japan, Kanada, Korea, Neuseeland, Taiwan und den USA, ihr Produkt- und Lösungsspektrum für effiziente Prozesse in der Intralogistik. Über alle Branchensegmente hinweg nutzt ein Großteil der Aussteller die Messe dabei als Plattform für die erstmalige

Weiterlesen