Einkauf-T-Ursel-Fotolia_127747812_660

VERSORUNGSSICHERHEIT – Donald Trump macht Einkäufern Beine

Wenn sich Ungemach zusammenbraut, schlägt die Stunde des Einkaufs. Versorgungssicherheit ist schließlich oberstes Gebot für Unternehmen. Die Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten zeigt: Weltpolitische Verwerfungen machen Sicherungsmaßnahmen erforderlich. Nur welche? Ein Blick in die Glaskugel. (Ein Beitrag von Sabine Ursel) Angesichts neuer technologischer und welt­politischer Parameter stehen Unternehmen, und mithin Einkäufer, vor außergewöhnlichen Herausforderungen. Isolierte Ereignisse lassen sich „bewältigen“, veränderte

Weiterlesen
2017-Wirtschaftsparks-660

NIEDERÖSTERREICH – Der logische Logistik-Standort

Niederösterreich ist die ideale Logistik-Drehscheibe: Die Märkte Mittel- und Osteuropas liegen direkt vor der Tür. Es gibt eine exzellente Verkehrsanbindung mit dem Flughafen Wien-Schwechat, gute Autobahn- und Bahnverbindungen sowie den Donauhäfen in Ennsdorf und Krems. Dazu bietet ecoplus in 17 topmodernen Wirtschaftsparks im ganzen Land großzügige Betriebsflächen mit perfekter Infrastruktur – und zwar genau dort, wo Infrastruktur, Marktpotenziale und Branchenbedürfnisse

Weiterlesen
Fotolia-32559537-660

LIEFERKETTEN – Unternehmen müssen sich absichern

Störfälle aller Art wirken auf weltweite Lieferketten ein. Unternehmen müssen sich Sorgen machen … und gezielt handeln. Der Faktor „Politik“ gehört unbedingt auf die Risikolandkarte der Unternehmen, wie das Beispiel Türkei zeigt. Ein Beitrag von Sabine Ursel Komplexe Supply-Chain-Strukturen sind fragil und anfällig. Die Bandbreite störender „Events“ ist groß. Naturkatastrophen, Währungsvolatilitäten oder Lieferantenausfälle sind Beispiele für Risikofelder aller Art. Aber

Weiterlesen
schachinger01_web_Kurt-F.-Domnik_pixelio.de-1-497x330-1-300x240.jpg

ELEKTROMOBILITÄT – Vielversprechender Branchenansatz

Der oberösterreichische Branchenlogistiker, Schachinger Logistik, baut seinen Fuhrpark in Richtung Nullemission aus. Ende 2016 wird die Schachinger-Elektroflotte aus insgesamt sieben 3,5-Tonnen-Nutzfahrzeugen und zehn Elektro-PKW bestehen. Damit erspart sich der Hörschinger Logistiker rund 130 Tonnen CO2-Emissionen im Jahr. Die Elektromobilität bietet die Chance, erneuerbare Energie zur logistischen Effizienzsteigerung und Emissionsreduktion für den Gütertransport nutzbar zu machen. Daher investiert Schachinger Logistik in

Weiterlesen
0616_energieeffizienz

ENERGIEEFFIZIENZ – Stapler die Sonne tanken

Schachinger Logistik setzt seine Enkelfitt-Strategie am Standort Stockerau um und hat dort seine Prozesse in Richtung Energieeffizienz neu strukturiert. So erzeugt der Dienstleister mit Hilfe einer Photovoltaik-Anlage mittlerweile einen Großteil seiner benötigten Energie selbst. Gleichzeitig sorgen innovative Batterieladegeräte dafür, dass Schachinger seine elektrisch angetriebene Stapler-Flotte sparsam laden kann. Die Lebensmittel-Logistik befindet sich im Umbruch: Steigende Sortimentsbreiten, ein stärkerer Einsatz von

Weiterlesen