(Tim Reckmann / www.pixelio.de)

KÜNSTLICHE INTELLIGENZ – „Wir sollten den Stecker in der Hand behalten“

Während man künstliche Intelligenz (KI) jetzt bei ThyssenKrupp für die Optimierung der weltweiten Supply Chains nutzt, experimentieren Forscher des Fraunhofer IML in Dortmund mit sich selbst steuernden Schwärmen. Die Begeisterung für die technischen Möglichkeiten der Jetztzeit auf der einen Seite, darf jedoch nicht den Blick auf die Risiken verstellen.

Weiterlesen

FEHLLIEFERUNGEN – Lagerplatz kennen

Gerade bei Druckfarben können Fehllieferungen passieren, weil unterschiedliche Margen in den Gebinden zwar exakt gleich aussehen, jedoch unterschiedliche Druckergebnisse liefern. Exakte Kenntnisse des Lagerplatzes und der Margen sowie Prozesssicherheit verhindern das – wie etwa beim hessischen Druckfarbenhersteller Ruco. Dort sorgt eine Lösung aus Österreich für Kundenzufriedenheit. Herausragende Leistung, innovative Produkte und effiziente Ergebnisse sind zentrale Bestandteile des Unternehmensleitbildes von Ruco.

Weiterlesen