Spedition 4.0

SPEDITION 4.0 – Branche ist davon noch weit entfernt

Die Speditionsbranche ist von ihrem Ziel „Spedition 4.0“ noch meilenweit entfernt. Stattdessen stehen veraltete Technologien, unvollständige Kundenanfragen, verbesserungswürdiger Vertriebserfolg, hohe Prozesskosten und ein intransparentes Marktgeschehen auf der Tagesordnung. Ein Grund: Mangelhafte Digitalisierung der Prozesse. Das ergab eine qualitative Umfrage der Karlsruher Logistik- und Organisationsberatung Prolog-Team unter deutschen Transportunternehmen. Wettbewerbs- und Termindruck,

Weiterlesen
(Foto: Schwarzmüller)

SCHWARZMÜLLER – Neues CRM im zweiten Anlauf

Schwarzmüller, der europäischer Premium Anbieter für gezogene Nutzfahrzeuge, vollzog mitten in der Einführung seines CRM-Projekts einen Anbieterwechsel. Für das Unternehmen war das eine enorme Herausforderung, da nicht nur unterschiedlichste Datenquellen zusammengeführt werden mussten, sondern der neue CRM-Anbieter sein System ohne Zeitverlust anzupassen hatte. (Ein Bericht von Natalie Eiffe-Kuhn) Die Schwarzmüller

Weiterlesen

HARGASSNER – „…hohe Affinität zu Automatisierungslösungen“

Florian Pommer, Leiter Betriebsorganisation & Prozesssteuerung bei Hargassner, Harald Kraft, Vertriebsleiter Toyota Material Handling Österreich und Josef Dax, Verantwortlicher Automatisierung Toyota Material Handling Österreich im Gespräch mit CR Hajo Schlobach über Standardisierung, Automatisierungslösungen und den sinnvollen Einsatz von Fachkräften. BLOGISTIC.NET: Wie sieht die Situation auf dem Markt der Biomasse-Heizkraftwerke in

Weiterlesen
(Foto: RS Media World)

FTS – Erst Standards machen Automatisierung möglich

Die Entwicklung klimaneutraler Heizanlagen mit Holz brachte österreichischen Unternehmen wie dem Heiztechnikspezialisten Hargassner einen wahren Boom. Doch der Markt ist hart umkämpft und verlangt nach einer möglichst effizienten Produktion. Da der Zusammenbau der Heizkessel  in Handarbeit erfolgt, ist eine Automatisierung in der Teilefertigung und im innerbetrieblichen Warentransport umso wichtiger. Hargassner setzt dabei

Weiterlesen
(Foto: Jungheinrich)

JUNGHEINRICH – WMS ist „Beste Fabriksoftware 2018“

Das Warehouse Management System (WMS) von Jungheinrich wurde vom Forschungs- und Anwendungszentrum Industrie 4.0 der Universität Potsdam als „Beste Fabriksoftware 2018“ ausgezeichnet. Ausschlaggebend waren dabei die einfache Bedienbarkeit, der leichte Datenaustausch mit allen gängigen Host- und ERP-Systemen und damit ein hoher Kundennutzen. Eine Jury aus Wissenschaftlern und Vertretern aus der

Weiterlesen