Logistics Hall of Fame 2018 (Foto: Friedrich Bungert/LHOF)

LHOF – Bühne frei für Rolf Schnellecke

Im Rahmen einer glanzvollen Gala im Bundesministerium für Verkehr in Berlin wurde Rolf Schnellecke in die Logistics Hall of Fame aufgenommen. Der ehemalige Oberbürgermeister von Wolfsburg und Konzernchef der Schnellecke Group wurde von der LHOF -Jury (darunter Hans-Joachim Schlobach) für seine Verdienste in der Transportwirtschaft geehrt. Prof. Schnellecke gilt als

Weiterlesen
Brennstoffzelle (Foto: Andreas Hermsdorf / www.pixelio.de)

AUTOMOBIL – Antrieb der Zukunft gesucht

Ob das Automobil und mit ihr die Automobilbranche in Europa eine Zukunft hat, hängt – neben den infrastruktuellen Rahmenbedingungen – nicht zuletzt davon ab, ob es gelingt, emissionsfreie Antriebe und wettbewerbsfähige für Fahrzeuge zu entwickeln, welche an die Leistungsfähigkeit von Motoren heran kommen, die mit fossilen Brennstoffen betrieben werden. Derzeit haben

Weiterlesen
(Foto: i-vista / www.pixelio.de)

STAPLERMARKT – OEMs machen das Geschäft

Der Staplermarkt entwickelt sich für die Welt der Fördertechnik mehr als erfreulich. Die gute Konjunktur und die Umstellung der Stapler-OEMs von reinen Hardware-Anbietern zu Komplettanbietern für den innerbetrieblichen Warenfluss, sind dabei die wesentlichen Treiber fürs Geschäft. In diesem Spiel hat sich auch Jungheinrich als Premium-Allrounder für Intralogistiklösungen positioniert. (Ein Bericht

Weiterlesen
(Foto: Lars Landmann / LHoF / RS Media World)

ROLF SCHNELLECKE: Outsourcing-Taktgeber als LHoF-Member

Das neue Mitglied der Logistics Hall of Fame heißt Prof. Rolf Schnellecke. Der langjährige Chef und heutige Aufsichtsratsvorsitzende der Wolfsburger Schnellecke Group, wurde als „Outsourcing-Taktgeber und Innovator der Automobillogistik“ aus 25 Kandidaten aus acht Nationen in die internationale Ruhmeshalle der Logistik gewählt. Man könnte ihn aber auch als den Vater

Weiterlesen
(Foto: Jan Gott / Archiv RS Media World)

KOMMENTAR – Keine Bildung für den „Schlachtplan im Tornister“

Liebe Partner, Leserinnen und Leser. Industrie 4.0 und Digitalisierung sind in aller Munde und waren auch thematisch elementarer Bestandteil des heurigen österreichischen Logistiktages des VNL im Design Center in Linz. Thematisiert wurden hierbei natürlich praktische Anwendungen, wie man an diese komplexen Themenfelder heran geht und welche Voraussetzungen dafür geschaffen sein

Weiterlesen