Steuerpolitik – Amazon erhielt in zehn Jahren mehr als 13 Milliarden US-Dollar von Luxemburg geschenkt. (Foto: Kurt F. Domnik / www.pixelio.de)

STEUERPOLITIK – 13,4 Milliarden Dollar von Luxemburg für Amazon

Luxemburg macht es möglich. 13,4 Milliarden Dollar Steuergutschriften lukrierte Onlinehandels- und Logistikriese Amazon in den letzten zehn Jahren. Das macht der jüngste Report der University of London deutlich. Der österreichische Handelsverband fordert daher jetzt einen globalen Umbau des Steuersystems, insbesondere in der EU und Österreich.

Weiterlesen
Prof. M. ten Hompel (Foto: Fraunhofer IML)

PRO RUHRGEBIET – Neue Bürger des Ruhrgebiets

Logistik-Papst Michael ten Hompel und der Förderer für gesellschaftlichen Dialog, Stephan Holthoff-Pförtner sind die „Bürger des Ruhrgebiets 2018“. Der Verein „Pro Ruhrgebiet“ ehrt dabei ihre wissenschaftliche Exzellenz und ihr gesellschaftspolitisches Engagement. Pro Ruhrgebiet verleiht die traditionsreiche Ehrenauszeichnung „Bürger des Ruhrgebiets“ in diesem Jahr an Prof. Dr. Dr. h. c. Michael ten Hompel, Inhaber des Lehrstuhls für Förder- und Lagerwesen an der

Weiterlesen
1216_last_mile-300x240.jpg

LAST-MILE – Round Table: „Der Konsument bestimmt“

Im November 2016 traf sich eine Runde von Experten, um das Thema „Die Last-Mile im Spannungsfeld von Politik und Kundeninteressen“ zu diskutieren. Der „Round Table KEP“ fand mittlerweile zum vierten Mal in der BUSINESS+LOGISTIC/BLOGISTIC.NET-Redaktion statt. Dabei war der Tenor, dass die politischen Verantwortlichen in Ländern und Kommunen nur bedingt Lösungswillen bei der Bewältigung der Folgen des E-Commerce Booms zeigen. Durch das Gespräch

Weiterlesen
0916_arbeitsmarkt-300x240.jpg

ARBEITSMARKT – Der Staat frustriert

Während die Arbeitslosenquoten in Österreich in die Höhe schnellen, suchen Unternehmen händeringend Fachkräfte und sogar ungelerntes Personal. Wie das sein kann, dieser Frage ist BLOGISTIC.NET einmal nachgegangen. Offenbar verliert der österreichische Arbeitsmarkt an Attraktivität. Der Staat ist daran nicht unwesentlich beteiligt. (Ein Bericht von CR Hans-Joachim Schlobach) „Saisonbedingt steigt die Arbeitslosigkeit ab August wieder an, derzeit sind rund 389.000 Personen

Weiterlesen
cover-montage

SCHENGEN UND LOGISTIK – Am Grenzbalken erhängt

Die nationalen Provinzpolitiker vieler EU-Staaten bringen Europa und die europäische Logistikbranche an den Galgen. Deren nationalistische Hyperaktivitäten lassen die europäischen Schengen-Verträge scheitern, führen zum Stillstand der Rechtspflege. Und sie verursachen galoppierende Kosten entlang der Logistikketten. Auf der Strecke bleiben dabei der Steuerzahler und mit ihm die Wirtschaft. Ein Fachbeitrag von Herbert J. Joka und CR Hajo Schlobach

Weiterlesen