(Foto: i-vista / www.pixelio.de)

STAPLERMARKT – OEMs machen das Geschäft

Der Staplermarkt entwickelt sich für die Welt der Fördertechnik mehr als erfreulich. Die gute Konjunktur und die Umstellung der Stapler-OEMs von reinen Hardware-Anbietern zu Komplettanbietern für den innerbetrieblichen Warenfluss, sind dabei die wesentlichen Treiber fürs Geschäft. In diesem Spiel hat sich auch Jungheinrich als Premium-Allrounder für Intralogistiklösungen positioniert. (Ein Bericht

Weiterlesen

KONTRAKTLOGISTIK – Passender Partner für Osteuropa

Kontraktlogistik-Projekte werden schon bei der Ausschreibung gewonnen. Das weiß man auch bei der Quehenberger- Gruppe. Darum haben die Straßwalchener (Salzburg Land) in den Ausbau ihrer Kontraktlogistik-Infrastruktur investiert. Offenbar mit Erfolg, denn die Kontraktlogistik wird hier als Wachstumstreiber gesehen. Vor allem das Geschäft mit Zentral- und Südost-Europa brummt. (Ein Bericht von

Weiterlesen

NIEDERÖSTERREICH – Der logische Logistik-Standort

Niederösterreich ist die ideale Logistik-Drehscheibe: Die Märkte Mittel- und Osteuropas liegen direkt vor der Tür. Es gibt eine exzellente Verkehrsanbindung mit dem Flughafen Wien-Schwechat, gute Autobahn- und Bahnverbindungen sowie den Donauhäfen in Ennsdorf und Krems. Dazu bietet ecoplus in 17 topmodernen Wirtschaftsparks im ganzen Land großzügige Betriebsflächen mit perfekter Infrastruktur

Weiterlesen