Nmedia_Fotolia

Der hybride Kunde ist Wirklichkeit

Die Digitalisierung und Smartphones haben den hybriden Kunden geschaffen. Und sie ermöglichen der KEP-Branche die Entwicklung ganz neuer Geschäftsmodelle, die bis vor einem Jahrzehnt faktisch undenkbar waren. So bringen mittlerweile Postler die Einkäufe frischer Lebensmittel vom virtuellen Supermarkt direkt ins Haus – oder sie legen sie in den Kofferraum. Ein Bericht von CR Hajo Schlobach Als Apple am 27. Juni

Weiterlesen

UMUNDUM – “Haben Dynamik in Gang gesetzt“

Dipl.-Ing. Peter Umundum, Vorstandsdirektor Division Paket und Logistik, im  Interview mit CR Hans-Joachim Schlobach über Investitionen, Convenience und die Dynamik im Post-Business durch Smartphones, Digitalisierung und Co. BLOGISTIC.NET: Herr DI Umundum. Die Post hat in den letzten Jahren erheblich in ihre Infrastruktur investiert. Wo liegen aus Ihrer Sicht die wichtigsten Meilensteine?Umundum: Wir haben in den letzten Jahren sehr intensiv in

Weiterlesen

DIGITAL KEP – Der hybride Kunde ist Wirklichkeit

Die Digitalisierung und Smartphones haben den hybriden Kunden geschaffen. Und sie ermöglichen der KEP-Branche die Entwicklung ganz neuer Geschäftsmodelle, die bis vor einem Jahrzehnt faktisch undenkbar waren. So bringen mittlerweile Postler die Einkäufe frischer Lebensmittel vom virtuellen Supermarkt direkt ins Haus – oder sie legen sie in den Kofferraum. Digital KEP heißt das Zauberwort der Branche. (Ein Bericht von CR Hans-Joachim

Weiterlesen

FRISCHELOGISTIK – Postler als Nahversorger

Während Bund, Länder und Gemeinden in Österreich den demografischen Wandel bei ihrer Infrastrukturplanung noch kaum auf dem Radar haben, liefern Händler wie Logistiker, wie etwa die Österreichische Post, bereits Lösungen, um die Versorgungssicherheit flächendeckend zu garantieren. Der demografische Wandel stellt die Gemeinden Österreichs vor gewaltige Herausforderungen, insbesondere im Hinblick auf die Bevölkerungsentwicklung. Während Ballungszentren wie Wien, Linz, Graz oder andere

Weiterlesen