cover-montage

SCHENGEN UND LOGISTIK – Am Grenzbalken erhängt

uropa wird von Populisten am Grenzbalken erhängt. (Foto: Covermontage: Fotolia.com) Die nationalen Provinzpolitiker vieler EU-Staaten bringen Europa und die europäische Logistikbranche an den Galgen. Deren nationalistische Hyperaktivitäten lassen die europäischen Schengen-Verträge scheitern, führen zum Stillstand der Rechtspflege. Und sie verursachen galoppierende Kosten entlang der Logistikketten. Auf der Strecke bleiben dabei der Steuerzahler und mit ihm die Wirtschaft. Ein Fachbeitrag von Herbert J.

Weiterlesen