i4.0 und die Demographie (Foto: Bernd Kasper / www.pixelio.de)

I4.0 – Digitalisierung mildert demografische Lasten

Die deutsche Industrie wird dank der Digitalisierung der Wertschöpfungskette in den kommenden Jahren ein höheres Wachstumspotenzial generieren und so dem demographischen Wandel ein Stück weit begegnen können. Der Wachstumsimpuls würde im Zeitraum 2018 bis 2025 zu einer zusätzlichen Bruttowertschöpfung im deutschen verarbeitenden Gewerbe in Höhe von kumuliert etwa 70 bis 140

Weiterlesen
(Foto: Rainer Sturm / pixelio.de)

ERGONOMIE – Arbeiten in der Smart Factory

In der Smart Factory kommunizieren Maschinen miteinander, treffen selbstständig Entscheidungen und steuern vollkommen autonom die Produktion – und das alles in menschenleeren Fabriken. Schenkt man dem ein oder anderen Szenario Glauben, könnten intelligente Roboter den Menschen im Fertigungsprozess zum Gehilfen degradieren oder gar komplett verdrängen.  Muss ein industrieller Arbeitsplatz künftig

Weiterlesen
(Foto: Timocom)

TRANSPORTEINKAUF – Umdenken bei Verladern notwendig

Der Transporteinkauf und die Logistik wurde in der verladenden Wirtschaft lange Zeit stiefmütterlich behandelt. Warum Verlader die Logistik jedoch wieder zu ihrer Kernkompetenz machen sollten, dafür gibt es einige Gründe. Die Industrie steckt gerade in einem der wichtigsten technologischen Übergänge der letzten Dekaden: 3-D-Druck, Maschine-zu-Maschine-Kommunikation, das Internet Of Things und Big

Weiterlesen