E-Transport – Die Transportbranche im Straßengüterverkehr will massiv in die Dekarbonisierung ihrer Fahrzeugflotten investieren. (Foto: Mercedes Benz / RS MEDIA WORLD Archiv)

E-TRANSPORT – Brennstoffzellen für LKW-Flottenbetreiber hochinteressant

Bis 2025 wollen Flottenbetreiber aus der Transport- und Verkehrsbranche mehr und flächendeckend in batterieelektrische Lkw investieren. Dabei sind vor allem Brennstoffzellen-Trucks bei den Schwerlastwagen besonders attraktiv. Batterieantriebe auf Lithium-Ionen-Basis sind hingegen für Kurz- und Mittelstrecken die bevorzugte Wahl. Allerdings müssen einerseits Fahrzeughersteller von Li-angetriebenen Fahrzeugen hinsichtlich der Reichweiten noch einiges nachlegen. Auch bei Wasserstoff-LKW geht den Flottenbetreibern die Entwicklung viel zu langsam.

Weiterlesen
Logistikimmobilien – Wie mit Li-Ionen-Batterien richtig umgehen? Die Produktion und Lagerung von Lithium.Ionen-Batterien stellen die Wirtschaft noch immer vor enorme Herausforderungen. (Foto: Kurt Michel / www.pixelio.de)

LOGISTIKIMMOBILIEN – Sieben Millionen qm für Batterie-Lagerung fehlen

Lithium-Ionen-Batterien für Automobile und die Industrie fordern den Markt im Bereich der Logistikimmobilien in Deutschland und Europa heraus. Alleine in Deutschland fehlen bis 2030 rund sieben Millionen Quadratmeter Lagerfläche, um die E-Mobility auf den Straßen, aber auch in der Industrie bewältigen zu können. Das ergab eine jüngste Marktuntersuchung des Spezialisten für Logistikimmobilien, Logivest.

Weiterlesen
WERBUNG

Banner Energy Solutions – (v.l.) J. Berger, A. Bawart, Th. Bawart und Bgm. A. Stockinger bei der Eröffnung des neuen Standortes. (Foto: Banner / RS MEDIA WORLD Archiv)

BANNER ENERGY SOLUTIONS – Zehn Millionen für neuen Standort

Der österreichische Batteriehersteller Banner setzt mit seiner zweiten Business Unit auf Expansion. Das Familienunternehmen hat hierfür rund zehn Millionen Euro in den neuen Produktionsstandort in Thalheim bei Wels (OÖ) investiert. Hier entstehen künftig Energiespeicherlösungen für kritische Infrastrukturen. Gleichzeitig fokussiert man auf den Intralogistik-Markt in der deutschsprachigen Region und in Frankreich.

Weiterlesen
(v.l.) P. Koch, R. Jung und Th. Lützenrath bauen die erste Gigafactory der Welt für Feststoffakkus. (Foto: SCB / RS MEDIA WORLD Archiv)

FESTSTOFFAKKUS – In der Schweiz entsteht die erste Gigafactory für Li-Nachfolger

P. Koch, R. Jung und Th. Lützenrath bauen die erste Gigafactory der Welt für kobaltfreie Feststoffakkus. So sind die Aggregate der Swiss Clean Battery nicht nur extrem langlebig, sondern sollen auch unbrennbar und mindestens 50 Prozent besser in der Umweltbilanz sein als herkömmliche Lithium-Ionen Batterien. Dabei dürfte den Schweizern offenbar die Beseitigung eines technischen Problems gelungen sein, welches die wirtschaftliche Produktion von Feststoffakkus bis dato verhinderte.

Weiterlesen
Banner auf der LogiMAT 2022 (Foto: Banner Batterien / RS MEDIA WORLD Archiv)

BANNER – Österreichischer Batteriespezialist zeigt seine neuesten Energy-Solutions

Parallel zur Business Unit Automotive strebt der österreichische Batteriespezialist Banner Batterien jetzt eine starke Expansion seines zweiten Standbeins „Energy Solutions“ an. Darum informiert das Unternehmen nicht nur über sein aktuelles Produkt- und Serviceprogramm, sondern auch im Rahmen seiner Agenda 2030 über die Neuausrichtung im Bereich Energy Solutions. (LogiMAT 2022; Stand B48, Halle 10)

Weiterlesen
Hyster jetzt mit Li-Ionen Batterien (Foto: Sarphatie Fotografie / RS MEDIA WORLD Archiv)

HYSTER – Stapler jetzt mit Li-ON Force-Batterien von Sunlight ausgestattet

Ausgewählte Gabelstapler und Lagertechnikgeräte des US-amerikanischen Spezialisten für Stapler und Flurförderzeuge, Hyster, sind jetzt mit Lithium-Ionen Technologie der Sunlight Group Energy Storage Systems verfügbar. Damit bietet der Intralogistikspezialist weitere Möglichkeiten, die Geräte mit der geeignetsten Antriebstechnologie an individuelle Anwendungen anzupassen. 

Weiterlesen
JT Energy - Im sächsischen Freiberg entsteht ein stationärer 25-Megawatt-Speicher mit wiederverwerteten Lithium-Ionen-Batterien. (Grafik: JT Energy / RS MEDIA WORLD Archiv)

JT ENERGY – In Freiberg entsteht ein 25 Megawatt Recycling-Batteriespeicher

In Freiberg baut JT Energy Systems bis November 2022 einen 25 Megawatt Batteriespeicher. Es wird der bis dahin größte Batteriespeicher Sachsens. Als Speicherelemente werden dabei bereits gebrauchte Lithium-Ionen-Batterien verwendet. Von der Wiederverwertung versprechen sich die Sachsen eine CO2-neutrale, intelligente Vernetzung von Elektromobilität und Energiewende.

Weiterlesen
Mit der digitalen Vernetzungslösung Charge & Connect die gesamte Ladeinfrastruktur im Blick (Foto: Fronius)

CHARGE+CONNECT – Mit Fronius Batterieladegeräte intelligent vernetzen

Fronius Perfect Charging bietet mit Charge+Connect eine Softwarelösung, welche die Ladeinfrastruktur vernetzt und zentral abrufbar macht. Durch diese Fronius Lösung wird eine industriesichere Datenübertragung in Echtzeit möglich. Die Anwender profitieren von einer erhöhten Transparenz und einem besseren Überblick über die gesamte Ladeinfrastruktur.

Weiterlesen
Batteriepflege

BATTERIEPFLEGE – Für einen reibungslosen Logistik-Neustart

Ausgedehnte Stillstandszeiten stellen insbesondere für Blei-Säure-Antriebsbatterien von elektrischen Flurförderzeugen eine besondere Herausforderung dar. Sie können sich in der ungenutzten Zeit selbstständig entladen und verlieren im schlimmsten Fall sogar ihre Kapazität. Eine fachmännische Batteriepflege ist die beste Voraussetzung dafür, dass die Staplerflotte bei einem Neustart sofort wieder einsatzfähig ist. 

Weiterlesen