S. Lauterbach: EPUs ist vor allem auch ihre Unabhängigkeit wichtig. (Foto: Joachim Bergauer)

SONJA LAUTERBACH – „Unternehmer sind keine Bittsteller“

Sonja Lauterbach gilt als eine der profundesten Unternehmensberater*innen in der DACH-Region zu den Themen Neuro-Leadership sowie Transformations-, Change- und Prozessmanagement. Die Betriebswirtin ist eine harte Kritiker*in des Härtefall-Fonds und anderer Hilfsmaßnahmen der österreichischen Bundesregierung sowie der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) in der Corona-Krise.

Weiterlesen
(Foto: Bernd Sterzl / www.pixelio.de)

IRAN – Embargorisiken mit Zollsoftware vermeiden

Durch den Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran, droht dem Handel der EU mit dem Iran ein Absturz mit unkalkulierbaren Risiken. Im operativen Geschäft gibt es auch für Logistikdienstleister zahlreiche Stolperfallen. Sie zu umgehen, dabei kann Zollsoftware mit entsprechenden Datenbanken helfen. (Ein Beitrag von Arne Mileken*) Spätestens am 4. November 2018 will Donald Trump die beim Abschluss des

Weiterlesen
(Foto: Euroexpo)

LOGIMAT 2018 – Größte Logistikmesse der Welt

Die LogiMAT 2018 bricht bereits vor ihrer Eröffnung den Aussteller-Rekord. Mehr als 1.500 Aussteller machen sie zur größten Logistikmesse der Welt.  Übergreifend zentrales Thema ist dabei die Einbindung moderner Technologien und Materialien in zukunftsfähige Lösungen für die Herausforderungen unter Industrie 4.0, Logistik 4.0, dem Internet der Dinge (IoT) und der damit verknüpften Digitalisierung. Mit erneutem Wachstum unterstreicht die 16. LogiMAT –

Weiterlesen
industrie-4-0-600-1

CHEFSACHE INDUSTRIE 4.0 – Planloses Vorgehen

Industrie 4.0 und die Digitalisierung sind zwar Chefsache, Österreichs Lieferketten sind jedoch offenbar noch lange nicht bereit dafür.  Jedem zweiten Unternehmen fehlt nämlich ein Masterplan für die Digitalisierung. Zu diesem dramatischen Ergebnis kam die jüngste Studie „Supply Chain 4.0“ der Technischen Universität Wien. Wie weit sind Österreichs produzieren de Unternehmen bei der Digitalisierung ihrer Prozesskette? Dieser Frage ging ein Team der TU

Weiterlesen