Corona stellt Österreichs KMU vor neue Herausforderungen, welche den internationalen Aufstieg weiter erschweren. (Foto: Peter Freytag / www.pixelio.de)

MITTELSTAND – Stimmung für 2021 so schlecht wie 2008

Österreichs Mittelstand sieht seine Geschäftsaussichten für 2021 so schlecht wie schon lange nicht mehr. Wie das Ernst & Young (EY) Mittelstandsbarometer zeigt, schätzen Österreichs KMU ihre Geschäftslage so schlecht ein wie zuletzt zu Jahresbeginn 2009. Nicht einmal mehr vier von zehn alpenländischen Betrieben (37 Prozent) erkennen derzeit für sich eine positive Lage. Im Coronajahr 2020 waren es immerhin noch 59 Prozent.

Weiterlesen
(Foto: Bankhaus Krentschker)

WERTHALTUNG – Aktien als zukunftsfitte Investments

Die Zinsen bleiben auf absehbare Zeit im Keller aber die Inflation zieht wieder an. Für Sparer bedeutet das ein realer Verlust. Wenn jedoch Kapital und Kaufkraft erhalten bleiben sollen, dürfen Aktien als zukunftsfitte Investments nicht fehlen. (Ein Kommentar von Mag. Alexander Eberan*) Bei steigender Inflation und einem anhaltenden Nullzins-Niveau, stellt sich für Anleger immer drängender die Frage, wie man investieren

Weiterlesen

LOGISTIK AUTOMATION – Big is out, modular is in

Das Bedürfnis mittelständischer Unternehmen nach finanzieller Unabhängigkeit, die Volatilität der Märkte und die Unplanbarkeit der Zukunft beeinflussen heute maßgeblich das Investitionsverhalten in die Logistik Automation und  Intralogistiksystemen. Nicht Wachstum um jeden Preis ist gefragt, sondern Anpassungsfähigkeit. Der Bedarf an modularen, skalierbaren und finanzierbaren Systemen ist somit auch für die Hersteller von Intralogistiklösungen eine echte Zäsur. Ein Bericht von CR Hans-Joachim Schlobach

Weiterlesen

RAINER BUCHMANN – „Wir sehen keine Investitionsklemme“

DI Rainer Buchmann, CEO von SSI Schäfer Graz im Gespräch mit CR Hans-Joachim Schlobach über Österreichs Mittelstand, Investitionen, Omnichannel-Strategien, die Volatilität der Märkte, Standardisierungen der Systeme und den Bedarf an neuen Finanzierungsmodellen. blogistic.net: Herr Buchmann, die Investitionen in große Intralogistiklösungen zur Verwirklichung beispielsweise von Omnichannel-Strategien im E-Commerce gelten als Spielwiese der sogenannten Großen. Österreich ist ein von der mittelständischen Industrie geprägter

Weiterlesen