BG Sorter (Foto: Beumer Group)

ÖSTERREICHISCHE POST – Auf Spitzenzeiten vorbereitet

In Wernberg in Kärnten hat die Österreichische Post 2017 ihr neues Verteilzentrum errichtet. Täglich werden hier bis zu 30.000 Pakete ausgeliefert. Herzstück ist die Sortieranlage: Sie kann nicht nur diese Sortieranforderung sicher bewältigen, sondern auch auf Spitzenzeiten wie etwa zu Weihnachten souverän reagieren. Der Paketversand nimmt weltweit zu – auch in Österreich. Das liegt unter anderem an den gewaltigen Zuwächsen

Weiterlesen

LAST-MILE – Round Table: „Der Konsument bestimmt“

Im November 2016 traf sich eine Runde von Experten, um das Thema „Die Last-Mile im Spannungsfeld von Politik und Kundeninteressen“ zu diskutieren. Der „Round Table KEP“ fand mittlerweile zum vierten Mal in der BUSINESS+LOGISTIC/BLOGISTIC.NET-Redaktion statt. Dabei war der Tenor, dass die politischen Verantwortlichen in Ländern und Kommunen nur bedingt Lösungswillen bei der Bewältigung der Folgen des E-Commerce Booms zeigen. Durch das Gespräch

Weiterlesen

UMUNDUM – “Haben Dynamik in Gang gesetzt“

Dipl.-Ing. Peter Umundum, Vorstandsdirektor Division Paket und Logistik, im  Interview mit CR Hans-Joachim Schlobach über Investitionen, Convenience und die Dynamik im Post-Business durch Smartphones, Digitalisierung und Co. BLOGISTIC.NET: Herr DI Umundum. Die Post hat in den letzten Jahren erheblich in ihre Infrastruktur investiert. Wo liegen aus Ihrer Sicht die wichtigsten Meilensteine? Umundum: Wir haben in den letzten Jahren sehr intensiv

Weiterlesen

DIGITAL KEP – Der hybride Kunde ist Wirklichkeit

Die Digitalisierung und Smartphones haben den hybriden Kunden geschaffen. Und sie ermöglichen der KEP-Branche die Entwicklung ganz neuer Geschäftsmodelle, die bis vor einem Jahrzehnt faktisch undenkbar waren. So bringen mittlerweile Postler die Einkäufe frischer Lebensmittel vom virtuellen Supermarkt direkt ins Haus – oder sie legen sie in den Kofferraum. Digital KEP heißt das Zauberwort der Branche. (Ein Bericht von CR Hans-Joachim

Weiterlesen