(Foto: RS Media World / BITO)

BEHÄLTER- Standards sind nicht alles

Einer der Marktführer in der Herstellung modernster Abfüll- und Verpackungsanlagen für die Getränke-, Food- und Non-Food-Industrie, die KHS GmbH, war auf der Suche nach einem neuen, standardisierten Behälterkonzept, um die Kanban- und Produktionsversorgungsprozesse innerhalb ihrer Fertigungs- und Montagebereiche so effizient wie möglich zu gestalten. Bekommen haben sie eine maßgefertigte Behälterserie, die Euromodulbehälter-Serie EMB. Die Behälter werden exakt nach ihren Anforderungen

Weiterlesen
(Foto: Toyota)

AUTOPILOT – Smartes Palettenhandling mit fahrerlosen Flurförderzeugen

Mit seinem Autopilot-Sortiment bietet Toyota Material Handling jetzt eine einzigartige Bandbreite fahrerloser Transportsystemlösungen mit Standard-Flurförderzeugen auf dem europäischen Markt. Die Autopilot-Geräte unterstützen dabei den Lean-Ansatz von Toyota und wurden dafür konzipiert, das Handling insbesondere von Paletten weitestgehend zu automatisieren, für mehr Effizienz im innerbetrieblichen Transport zu sorgen und Kosten zu senken. Das neue Autopilot-Sortiment umfasst Elektro-Niederhubwagen (LAE250), Hochhubwagen (SAE160), Schubmaststapler (RAE160-250),

Weiterlesen
(Foto: Peter Freitag / www.pixelio.de)

FLOTTENMANAGEMENT – Reifen werden intelligent

Ein intelligentes Reifeninformationssystem auf der Basis von Handyfunk und App ermöglicht jetzt die Kommunikation zwischen Reifen und Flottenmanagement in Echtzeit. Das präsentierte Goodyear mit seinem weiterentwickelten Prototypen des „intelligenten Reifens“ auf dem Genfer Autosalon. Reifenhersteller Goodyear präsentierte auf dem Auto-Salon in Genf seine jüngsten Fortschritte in der Entwicklung seines Prototyps eines „intelligenten Reifens“. Es soll mehr Effizienz ins Flottenmanagement bringen und

Weiterlesen
(Foto: Microsoft)

HOLOREPAIR – Jungheinrichs Blick in die Servicezukunft

Der Service wird zunehmend zum Entscheidungskriterium für Kunden der Premium-Staplerhersteller. Logisch, dass diese in die Verbesserung ihrer Servicequalität investieren. Jungheinrich entwickelt daher, gemeinsam mit Zühlke, ein Service-System auf Basis der Hololens von Microsoft, welches den Servicetechnikern genaue Service- Reparaturanweisungen gibt und so die Servicezeiten verkürzt und Fehler beseitigt: HoloRepair. Die Ziele sind eine höhere Kundenzufriedenheit und geringere Servicekosten. (Ein Bericht von

Weiterlesen