HHALA Tollerort – Ob es von Bundeskanzler Olaf Scholz richtig war, den Deal zwischen dem Hamburger Hafen und Cosco gegen sämtliche nationalen und internationalen Widerstände durchzudrücken, darf angezweifelt werden. (Foto: Norbert Schmitz / www.pixelio.de)

HHLA TOLLERORT – Deal mit Chinesen bringt künftige Regierungen in Bredouille

Trotz erheblicher Bedenken zum Deal zwischen der HHLA und der Cosco Shipping Ports Limited (CSPL), stimmt die deutsche Bundesregierung der Beteiligung der Chinesen am Hamburger Container Terminal Tollerort zu. Damit setzte sich Bundeskanzler Olaf Scholz gegen den Widerstand der Koalitionspartner und der Opposition durch. Aber auch innerhalb der Europäischen Union (EU) gibt es Widerstand gegen den vom deutschen Bundeskanzler erzwungenen nationalen Alleingang.

Weiterlesen
DB Schenker – Deutscher Bahn steht das Wasser Unterlippe-Oberkante. Mit dem Verkauf der Spedition kann sich die Staatsbahn zumindest teilsanieren. (Foto: RS MEDIA WORLD Archiv)

DB SCHENKER – Verkauf des deutschen Rail Cargo-Riesen wird realistisch

Der Deutschen Bahn steht das Wasser Unterlippe-Oberkante. Mit dem Verkauf von DB Schenker kann sich die Staatsbahn zumindest teilsanieren. Wie einem Scheiben des deutschen Bundesministeriums für Finanzen an den Haushaltsausschuss des neu formierten Deutschen Bundestags zu entnehmen ist, wird zumindest ein Teilverkauf der internationalen Spedition als Möglichkeit angedacht.

Weiterlesen
WERBUNG

Frauenpower (Foto: Thomas Jüling / www.pixelio.de)

FRAUENPOWER – Deutschlands Vorstandsetagen vor Transformation

In Deutschlands börsennotierten Unternehmen beträgt der Frauenanteil lediglich zwölf Prozent. Mit anderen Worten: 38 Prozent der Gesellschaft sind nicht in Top-Positionen in Unternehmen vertreten. Das ergab die jüngste Untersuchung „Faktencheck Vorstandsstrukturen 2021“. Eine Gesetz der Kabinetts der deutschen Bundesregierung bringt jetzt international Bewegung in den Transformationsprozess der Vorstandsetagen.

Weiterlesen