(Foto: Jan Gott / RS Media World)

AUSWEGER: „Wir können die Entwicklung vorantreiben.“

Andreas Ausweger, CEO von Jungheinrich Austria, im Gespräch mit CR Hans-Joachim Schlobach über Veränderungen im Unternehmen, Mitarbeiter-Recruiting, die Dynamik des österreichischen Marktes und warum Jungheinrich selbst Li-Ionen-Batterietechnologien produziert. blogistic.net: Herr Ausweger, im Jungheinrichvorstand gibt es einige Veränderungen. So wird etwa der bisherige Vertriebsvorstand Lars Brzoska der künftige Vorstandsvorsitzende des Konzerns und der ehemalige CEO von Jungheinrich Austria, Christian Erlach, ist

Weiterlesen
(Foto: Jungheinrich)

JUNGHEINRICH – Umfassende Vorstandsrochaden angekündigt

Der Hamburger Intralogistikspezialist, die Jungheinrich AG,  hat seinen Vorstand umgebaut. Der bisherige Vertriebsvorstand, Lars Brzoska, hat den Vorstandsvorsitz von Hans-Georg Frey übernommen. Frey übernimmt nun den Aufsichtsratsvorsitz von Jürgen Peddingaus.  Der Österreicher Christian Erlach hat schon im vergangenen Jahr den Posten des Vertriebsvorstands von Lars Brzoska übernommen. Bereits am 19. Juni 2018 hat der Aufsichtsrat der Jungheinrich AG größere Personalrochaden im

Weiterlesen
(Foto: creation82 / www.pixelio.de)

SMART WORKER – Die Arbeit der Zukunft

Das Thema Digitalisierung gilt als große Herausforderung für Unternehmen und für die Gesellschaft. Doch wie soll man ihr begegnen? Und was hat ein Smart Worker damit zu tun? Diesen und vielen weiteren Fragen stellten sich die drei Vorstände des steirischen Logistik-Automationsspezialisten KNAPP, Gerald Hofer (CEO), Franz Mathi (COO) und Christian Grabner (CFO) in einem Round Table mit Digitalisierungsexperte Viktor Mayer-Schönberger vom

Weiterlesen
(zapp2photo - stock.adobe.com)

QUEHENBERGER – Digital in die Logistik-Zukunft

Um noch effizienter zu werden, setzt der Full-Service-Logistics Provider Quehenberger voll auf Digitalisierung und richtet sich damit bis 2020 für die Logistik-Zukunft aus. So werden etwa im FTL/LTL Service verstärkt digitale Tools eingesetzt, welche eine papierlose und teilautomatisierte Abwicklung von Transportaufträgen ermöglichen und die Disposition erheblich beschleunigen. Quehenberger Logistics strukturiert auf allen Ebenen Richtung Digitalisierung um. „Bis 2020 möchten wir

Weiterlesen
(Foto: LogServ)

LOGSERV, CARGOSERV- Neue Aufgaben in Krems

CargoServ übernimmt ab April die Betriebsführung der Hafenindustriebahn in Krems, LogServ sorgt für das Asset Management der Gleisinfrastruktur am Standort. Kein April-Scherz: CargoServ hat am 1. April 2018 die Betriebsführung auf der Hafenindustriebahn (HIB) in Krems, in der rund 25.000 Waggons jährlich umgeschlagen werden, übernommen. Dies umfasst auch den Verschub für einige Nebenanschließer, wie die voestalpine Krems und die ebenfalls

Weiterlesen