ONLINE-FULFILLMENT – Über 40.000 Orders pro Woche mit 250 Mitarbeitern

Woolworths neues Online Fulfillment Center in Australien

A. Bardwell: “Wenn wir in die Zukunft blicken, sehen wir, dass sich immer mehr Kunden einfach und komfortabel ihren Einkauf nach Hause liefern lassen wollen.“ (Foto: Woolworths)
A. Bardwell: “Wenn wir in die Zukunft blicken, sehen wir, dass sich immer mehr Kunden einfach und komfortabel ihren Einkauf nach Hause liefern lassen wollen.“ (Foto: Woolworths)

Für ein besseres Onlineshopping-Erlebnis seiner Kunden und eine effiziente Abwicklung großer Bestellmengen baut der Lebensmittel-Handelsriese Woolworths sein erstes automatisiertes Online-Fulfillment Center in Auburn (Western Sidney, Australien). Dadurch entstehen nicht nur 250 neue Arbeitsplätze für sogenannte „Personal Shopper“, sondern hier werden künftig über 40.000 Bestellungen pro Woche abgewickelt. Die dafür nötige Intralogistik- und Automatisierungstechnologie kommt dabei vom österreichischen Spezialisten KNAPP aus Hart bei Graz.

Woolworths neues Online Fulfillment Center in Australien

Um das Onlineshopping-Erlebnis ihrer Kunden weiter zu verbessern, plant Woolworths ihre erste automatisierte Fulfillment-Technologie. So entstehen 250 neue Arbeitsplätze in Auburn (Western Sidney / Au…

Um die Bedürfnisse seiner australischen Kunden des Online-Lebensmittelhandels optimal bedienen zu können, steht Woolworths vor dem Bau eines neuen, automatisierten Online-Fulfillment Centers in Auburn (Western Sydney, Australien). Wird der Entwicklungsantrag für das Projekt vom NSW Department of Planning in Sidney (Australien) genehmigt, schafft das geplante, 22.000 m² große Online-Fulfillment Center bis zu 250 Vollzeit-Arbeitsplätze. Zusätzlich entstehen 440 Jobs während des Aufbaus der Anlage. Woolworths wählte dabei den österreichischen Intralogistik- und Automationsspezialisten Knapp als Partner für die Realisierung des Projekts. Innovative Technologien wie etwa Shuttle-Systeme und Kommissioniertechnologien ermöglichen dann den künftigen „Personal Shoppern“ von Woolworths über 40.000 Bestellungen pro Woche zusammenzustellen und zu versenden. Die Konsumenten bekommen ihre Bestellungen dadurch schnell und bequem nach Hause geliefert.

Werbung

Online-Fulfillment – E-Commerce Hype als Treiber

Ein Grund für die Investition, über dessen Summe Stillschweigen vereinbart wurde, ist der seit Jahren anhaltende E-Commerce Boom. Dieser wurde durch die Coronakrise und die Lockdowns zusätzlich gepusht und führten zu einem dramatischen Umsatzwachstum im australischen Onlinehandel: 92 Prozent von Juli bis Dezember 2020. Dieser Hype vergrößerte den Anteil des E-Commerce auf rund acht Prozent des Gesamtumsatzes bei Woolworths. Beim Lebensmittel-Handelsgiganten rechnet man mit weiterem Wachstum aus diesem Bereich.

Automatisierung verschafft Konsumenten Zeit

Amanda Bardwell, Managing Director von WooliesX, erzählt: „Wir erlebten im letzten Jahr ein außerordentliches Wachstum im Online-Lebensmittelhandel. Wenn wir in die Zukunft blicken, sehen wir, dass sich immer mehr Kunden einfach und komfortabel ihren Einkauf nach Hause liefern lassen wollen. So verschaffen sie sich mehr Zeit in ihrem stressigen Alltag. Um bei dieser großen Nachfrage mitzuhalten, braucht es Innovationen – mit neuen Technologien, um die Leistung anzukurbeln, und um das bestmögliche Online-Shopping von Lebensmitteln zu ermöglichen.“

Wesentliche Veränderung im Online-Business. Das neue Online-Fulfillment Center kommt diesen Bedürfnissen entgegen. Daher rechnet man bei Woolworths mit einer „wesentlichen Veränderung für unser Onlineangebot für Kunden in Western Sydney“, so A. Bardwell weiter im Gespräch und weiter: „Durch Automatisierung auf höchstem Niveau wird es unserem Personal Shopper-Team möglich sein, viel mehr Bestellungen zu sortieren – wir können unseren Kunden somit schnellere Lieferoptionen und mehr Zeitfenster anbieten.“

Amanda Bardwell (Foto: Woolworths)
A. Bardwell: “Wenn wir in die Zukunft blicken, sehen wir, dass sich immer mehr Kunden einfach und komfortabel ihren Einkauf nach Hause liefern lassen wollen.“ (Foto: Woolworths)

Go-live in 2024. Der Aufbau soll – abhängig von Plangenehmigungen – 2021 starten. Das Go-Live ist für 2024 geplant. Rudolf Hansl, Vice President für Food Retail Solutions bei Knapp sagt hierzu: “Wir haben in Kooperation mit Woolworths ein hochautomatisiertes und für Woolworths wirtschaftliches Konzept für den Online-Lebensmittelhandel entwickelt. Unsere Technologien ermöglichen eine schnelle und effiziente Zusammenstellung der Aufträge.“

Neue Dimensionen für Micro-Fulfillment Lösung

Das Woolworths-Konzept baut dabei auf einer Micro Fulfillment-Lösung von Knapp auf, die im Online-Handel mittlerweile beim LEH-Händler Takeoff verwendet wird und bereits in Auckland, Carrum Downs, Victoria, Moorehouse, Christchurch und Penrose zum Einsatz kommt. Der Unterschied zu diesen Lösungen sind jedoch die Dimensionen beim Lebensmittel-Handelsriesen. Ein wesentlicher Vorteil dieses Konzepts mit MFCs ist dabei die Skalierbarkeit des Systems. So kann Woolworths rasch und effizient auf Marktschwankungen reagieren und sich rasch neue Wachstumspotentiale erschließen. Mit geplanten Investments in die Bereiche Pick-up, In-Store-Abwicklung sowie Lieferung auf Abruf bleiben die Woolworths-Stores weiterhin ein wichtiger Bestandteil des Onlinehandel-Netzwerks.

KNAPP AG – E-Grocer MFC | Micro Fulfillment Center at Takeoff

In partnership with KNAPP, Takeoff created a highly flexible automated solution that has revolutionized how retailers can support the digitalization of their customers. The Micro-Fulfillment-Center

„Lokale Stores bleiben erhalten“

A. Bardwell abschließend: “Auburn und unsere anderen Fulfillment Center spielen eine große Rolle als Ergänzung der Arbeit unserer Teams in den Stores. Sie helfen uns dabei, die Regionen besser zu bedienen, welche die größte Bevölkerungsdichte und die höchste Nachfrage für Online-Lebensmittel aufweisen. Trotz unserer Investitionen in neue Fulfillment Center, sind unsere lokalen Stores nach wie vor das Herz unseres Online-Geschäfts. Da wir das Beste aus unserem unübertroffenen lokalen Shop-Netzwerk machen, können wir unseren Kunden Same- oder On-Demand-Delivery sowie praktische Pick-Up-Möglichkeiten bieten.“

Online-Fulfillment Center in Auburn - Hier sollen zukünftig mehr als 40.000 E-Commerce-Bestellungen pro Woche zusammengestellt werden. (Foto: Woolworths)
Online-Fulfillment Center in Auburn – Hier sollen zukünftig mehr als 40.000 E-Commerce-Bestellungen pro Woche zusammengestellt werden. (Foto: Woolworths)

Woolworths in Kürze

Woolworths ist eine australische Supermarkt- und Lebensmittelkette, zugehörig der Woolworths Group. Das Unternehmen wurde 1924 gegründet und ist heute die größte Supermarktkette Australiens mit einer Marktbeteiligung von 33% im Jahr 2019. Ein großes Anliegen für das Unternehmen sind langfristige Partnerschaften mit ihren Zulieferern durch fairen und gerechten Handel. Woolworths ist auf Lebensmittel spezialisiert, verkauft aber auch Tierbedarf, Haushalts- und Drogerieprodukte, DVDs und mehr.

knapp.com

woolworths.com


Verwandte Themen

Werbung