LOGISTICS INTERCHAT – Keine Sprachprobleme in multilingualen Teams

Logistics Interchat löst multilinguale Kommunikationsprobleme an der Laderampe. (Foto: Oppidum / RS MEDIA WORLD Archiv)
Logistics Interchat ist eine Lösung für das bekannte Problem der Vielsprachigkeit zwischen Verladern, Frachtführern und Empfängern von Sendungen. (Foto: Oppidum / RS MEDIA WORLD Archiv)

Oppidum aus dem spanischen Zaragoza wurde mit der App Logistics Interchat für den IFOY 2021 in der Kategorie „Startup of the Year“ nominiert. Die Plattform soll Sprach- und Kommunikationsprobleme beispielsweise von Spediteuren mit Mitarbeitern in Be- und Entladezentren lösen aber auch die Einhaltung der Vorschriften im Bereich Social Distancing erleichtern.

IFOY Testbericht

Logistics Interchat von Oppidum TIC ist derzeit eine weltweit einzigartige Plattform. Die Software wurde speziell entwickelt, um die Kommunikation zwischen Spediteuren auf der einen Seite und den internationalen Frächtern, Logistikzentren, Unternehmen und Umschlagplätzen etc. zu vereinfachen. Diese Sprach- und Kommunikationsproblem treten beispielsweise an der Laderampe beim Be- und Entladen auf.

Funktionalität

Die Plattform übersetzt Konversationen in Echtzeit mit Google Translate. Zurzeit sind 125 Sprachen verfügbar. Die Übersetzungen sind sowohl in Text als auch in Sprache verfügbar, und zwar immer in der Sprache des Empfängers. Neue Nachrichten können auch getippt und gesprochen werden. Darüber hinaus lassen sich  Dokumente einfach an eine Nachricht anhängen. Die kontinuierliche Kommunikation zwischen allen Beteiligten ermöglicht es zudem, unnötige Kontakte und Fahrten zu vermeiden, soziale Distanzprotokolle einzuhalten und Zwischenfälle während des Transports auf der Straße vorauszusehen.

Nachrichtenversand. Die Nachrichten können wahlweise an einen, mehrere oder an alle Kontakte im System gesendet werden. Ist beispielsweise ein Lager wegen starken Schneefalls oder wegen COVID-19 vorübergehend geschlossen, erhält jeder Transporteur, der das Lager zum Be- oder Entladen anfährt, automatisch die Nachricht in seiner Muttersprache.

Devices. Mit der Warehouse-App kann die Kommunikation auch in PDAs und Smart Glasses integriert werden, so dass die Meldungen direkt auf dem Lagerflur gelesen werden können. Zurzeit ist die Integration mit diesen Technologien auf Geräte von Zebra Technology beschränkt.

Das Dashboard

Im Dashboard lassen sich die Prioritäten schnell und einfach per Drag&Drop den verschiedenen Trägern zuordnen. Außerdem unterscheiden sich „Laden“ und „Entladen“ farblich, so dass auf einen Blick ersichtlich ist, welche Aufgabe zu welchem Träger gehört.

Qualität der Übersetzungen

Da das System auf Google Translate basiert, hängt die Qualität der Übersetzung von Google ab. Während des IFOY Tests wurde festgestellt, dass die Sprachmeldungen in Deutsch deutlich besser verstanden werden als beispielsweise in Niederländisch. Die während des IFOY Tests übersetzten Texte waren im Ergebnis eindeutig und können in der Praxis Fehlkommunikation vermeiden. Derzeit ist die App nur auf Android verfügbar. Eine iOS-Version ist angekündigt.

IFOY Innovation Check

Marktrelevanz. Logistics Interchat ist eine Lösung für das bekannte Problem der Vielsprachigkeit zwischen Verladern, Frachtführern und Empfängern von Sendungen. Es treten immer wieder Verständigungsschwierigkeiten im Betrieb von Umschlagpunkten in der Logistik auf, die zu Fehlern oder Prozessverzögerungen führen. Die Relevanz für den Markt ist somit vorhanden, wenngleich es nicht einfach werden wird, die zuverlässige Nutzung der App zwischen den obengenannten Prozesspartnern im Vorlauf zu organisieren.

Kundennutzen. Der Kundennutzen wird anhand der vorgestellten Funktionen des Portals gut ersichtlich. Die Übersetzung zwischen verschiedensten Sprachen funktioniert und kann die unter Marktrelevanz benannten Probleme lösen.

Neuheitsgrad. Das Prinzip der maschinellen Spracherkennung und Übersetzung ist gut bekannt. Mit den frei verfügbaren Online-Übersetzungsdiensten der Plattformanbieter existieren heute bereits technische Lösungen, die jedoch nicht so einfach anzuwenden sind wie das Portal von OPPIDUM TIC.

Funktionalität / Art der Umsetzung. Die Lösung ist offenbar noch nicht ganz fertiggestellt. Insbesondere die AP für Geräte mit iOS existiert noch nicht. Einzelne Funktionen wurden offenbar auch noch von Hand gestartet und waren noch nicht aus der Oberfläche der Plattform oder einem Demonstrationsmodus abrufbar. Insgesamt lässt sich der Kundennutzen der Software aber bereits erkennen.

IFOY Testfazit

Logistics Interchat ist derzeit eine weltweit einzigartige Plattform, die die Anzahl der Fehler in Logistikketten reduzieren kann. Mit den Google-Diensten ist eine Übersetzung von Texten und Sprachnachrichten in Echtzeit gewährleistet. Allerdings kann die Verwendung von Google Translate je nach gewählter Sprache auch eine Einschränkung darstellen. In jedem Fall ist klar, dass die Software Zeitersparnis und wirtschaftliche Vorteile ermöglicht.


Marktrelevanz+
Kundennutzen+
Neuheits- / InnovationsgradØ
Funktionalität  / Art der Umsetzung
++ sehr gut / + gut / Ø ausgeglichen / weniger / – – nicht vorhanden

Verwandte Themen