JUNGHEINRICH SYSTEMLÖSUNGEN – Neues Geschäftsführungs-Duo in Graz

Jungheinrich Systemlösungen - Dr. Martin Weiglhofer (li) und Markus Skof planen kräftiges Mitarbeiterwachstum in Graz. (Foto: Jungheinrich Systemlösungen / RS MEDIA WORLD Archiv)
Jungheinrich Systemlösungen – Dr. Martin Weiglhofer (li) und Markus Skof planen kräftiges Mitarbeiterwachstum in Graz. (Foto: Jungheinrich Systemlösungen / RS MEDIA WORLD Archiv)

Dr. Martin Weiglhofer, der die Agenden von Dr. Markus Heinecker übernimmt, und Markus Skof bilden künftig die neue Doppelspitze der Jungheinrich Systemlösungen in Graz.

Jungheinrich Systemlösungen in Graz zählt im Jungheinrich-Konzern zu einer der wichtigsten Softwareschmieden in den Bereichen Warehouse Management-, Materialfluss- und Steuerungstechnik. Wie jetzt bekannt wurde, hat es wichtige personelle Rochaden im steirischen Softwarehaus gegeben. Zukünftig bildet Dr. Martin Weiglhofer gemeinsam mit Markus Skof, gleichzeitig Vice President Technics Digital Products der Jungheinrich AG in Hamburg,  die Geschäftsführung des Unternehmens.

Steirisches Software Know-how

M. Weiglhofer verantwortet nun als technischer Geschäftsführer den Bereich der Endkunden-Software-Produkte. Dazu zählt beispielsweise die Eigenentwicklung im Bereich Warehouse Management. Der studierte Techniker (Softwareentwicklung und Wirtschaft), ist seit 2010 im Unternehmen. Er startet seine Laufbahn als Teamleiter Produktentwicklung WMS und war zuletzt in der Funktion als Head of Warehouse Management Systeme für die Produktentwicklung sowie die Prozessintegration und das Lifecycle Management von Kundenprojekten verantwortlich. Als Geschäftsführer der Jungheinrich Systemlösungen übernimmt er nun auch die Entwicklungsleitung strategischer Projekte im Konzern. Darüber hinaus begleitet er als Mentor der Dr. Friedrich Jungheinrich-Stiftung herausragende Studierende der Technischen Universität Graz, welche ein Stipendium der Stiftung erhalten haben. Dr. Markus Heinecker, seit 2013 Co-Geschäftsführer in Graz, wird künftig im Jungheinrich Konzern das strategisch wichtige Zukunftsfeld der mobilen automatischen Systeme (AGV) leiten.

jungheinrich.at


Verwandte Themen