ECE 225 – Der Horizontalkommissionierer

Jungheinrich ECE 225 | Foto: Jungheinrich
Jungheinrich ECE 225 | Foto: Jungheinrich

Der Jungheinrich ECE 225 setzt neue Standards im Bereich der Horizontalkommissionierer mit einem Fokus auf Pickleistung, Energieeffizienz und Arbeitsplatzgestaltung. Es ergeben sich zahlreiche Vorteile:

  • Weiter verbesserte, patentierte Lenkradlenkung JetPilot als intuitiv zu bedienendes Multifunktionsbedienelement.
  • Höchste Pickleistungen bei niedrigem Energieverbrauch durch neueste Antriebs- und Rollentechnologie.
  • Individuell kombinierbare Arbeitsgestaltung und Einstellmöglichkeiten – je nach Fahreranforderung.
  • Der Fahrerplatz bietet ideale Arbeitsbedingungen für höchste Pickleistung und Ergonomieansprüche. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Plattform- und Rückenlehnengestaltung sowie der Verfügbarkeit diverser Ablagemöglichkeiten.
  • Erhöhung der Sicherheit durch Assistenzsysteme und Beleuchtungspakete.
  • Das leistungsstarke und effiziente Antriebskonzept ermöglicht in jeder Lastsituation die optimale Beschleunigung und maximale Endgeschwindigkeit.
  • Hohe Beschleunigung und Endgeschwindigkeit durch leistungsstarken 3,2-kW-Motor.
  • Lastadaptive Kurvengeschwindigkeit durch intelligentes Curve Control.
  • Drei einstellbare Fahrprogramme für den individuellen Bedarfsfall.
  • Seitlicher Tastbetrieb in der Rückenlehne für schnelleres Kommissionieren.

www.jungheinrich.com

Hard Facts

Test Truck IFOY TestAverage other trucks
Productivity Max mode (Pallets / 8 hrs)333303
Productivity Eco mode (Pallets / 8 hrs)385377
Energy level Max mode (kWh / 1000 picks)2,43,3
Energy level Eco mode (kWh / 1000 picks)2,22,7
Driving speed stand on (km/h)13,8512,1
Driving speed remote (km/h)3,834
Acceleration speed (time for 10 meters)4,15
Acceleration speed remote (time for 10 meters)9,58,9

PDF Datenblatt_Jungheinrich_ECE225_DE runterladen

Testbericht

Mit dem ECE 220/225 hat Jungheinrich sein Angebot an Kommissionierern weiter verbessert. Die letzte Serie des Herstellers war bereits führend im Marktsegment, aber mit dem ECE gelingt es Jungheinrich, die Leistung noch weiter nach oben zu schrauben.

Dank der verbesserten, im eigenen Haus entwickelten Elektronik und Software und der Installation von energieeffizienten und leistungsfähigen AC-Motoren sind die neuen Stapler 10 Prozent produktiver als ihre Vorgänger. Der Newcomer ist (in der ECO+ Version) 25 Prozent sparsamer bei gleichwertiger Leistung. Diejenigen, die zehn Prozent höhere Leistung bevorzugen, profitieren immerhin von 5 Prozent weniger Energieverbrauch.

Der niedrige Energieverbrauch mit ECO+ Paket ist teilweise den neuen Gabelrollen zu verdanken. Statt Vulkolan nutzt Jungheinrich ein Material, das sogar einen noch geringeren Rollwiderstand hat. Je größer die Last auf der Gabel, umso größer ist der Einspareffekt.

Der ECE-Kommissionierer ist ‘Li-Ionen-Ready’ und kann daher nicht nur mit traditioneller Bleibatterie, sondern mit einer von Jungheinrich entwickelten Lithium-Ionen-Batterie betrieben werden. Dieser Li-Ionen-Batterie ist deutlich energieefiizienter und außerdem in der Lage die beim Bremsen freigesetzte regenerative Energie zurückzugewinnen.

Der ECE hat unabhängig von der Batteriewahl auch eine bessere ergonomische Bedienerplattform, die das Tagesgeschäft für den Fahrer noch komfortabler macht. Das Farbdisplay ist ebenfalls neu und zeigt alle wichtigen Informationen. Über das Display lassen sich außerdem alle Fahrprogramme auswählen, der ECO-Modus aktivieren und verschiedene Einstellungen verändern.

Das JET Pilot Lenkrad ist stufenlos höhenverstellbar und lässt sich noch intuitiver bedienen. Es ist mit einer Doppel-Click-Funktion zum automatischen Anheben der Gabel ausgestattet, wodurch der Fahrer schneller anfahren kann. Die Rückenlehne ist individuell einstellbar und verfügt zudem über einen integrierten Griff und einen Stehsitz für sicheres Rückwärtsfahren. Die Drucktasten für Vorwärts- und Rückwärtsfahrt während dem Mitlaufen sind jetzt in einem Winkel von 45 Grad etwas ergonomischer aufgestellt. Es gibt mehrere Ablagemöglichkeiten. Auffällig an der Vorderseite des Staplers ist die DayLED-Beleuchtung, die sowohl Sicherheit als auch Sichtbarkeit verbessert.

Das Curve Control, das die Geschwindigkeit bei Kurvenfahrten verringert, ist mit einem Lastsensor ausgestattet worden. Der Grad der Geschwindigkeitsreduzierung ist jetzt nicht nur abhängig vom Winkel des Lenkrads, sondern auch vom Gewicht auf der Gabel. Der IFOY Test zeigt, dass die von Jungheinrich angekündigte Produktivitätssteigerung und Senkung des Energieverbrauchs zutreffen. Im Kommissionier-Einsatz mit kurzen Wegen, sind die Energieeinsparungen sogar noch höher als vom Hersteller angegeben. Die Jungheinrich-Energiewerte sind die niedrigsten im Markt. Die Produktivität ist überdurchschnittlich, vor allem wenn die Mitlauftaste auf intensiven Kommissionierstrecken zum Einsatz kommt.

IFOY Testfazit

Der Jungheinrich ECE ist komplett überarbeitet aber trotzdem erkennbar ein Jungheinrich. Der Kommissionierer schafft eine höhere Leistung bei niedrigerem Verbrauch. Während des Einsatzes ist er darüber hinaus noch praktischer und intuitiver als sein Vorgänger. Ein Sprung vorwärts in der traditionellen Kommissionierung (mitfahren und/oder mitlaufen über die Tasten an der Seite des Staplers). Die Erweiterung mit einem Remote-System ist der logische nächste Schritt.

IFOY Innovation Check

Der ECE 225 verfügt über mehrere Innovationen, die zum Teil gar nicht unmittelbar sichtbar sind. Insbesondere der starke Antrieb in Verbindung mit der gut dosierbaren Ansteuerung führt zu einem herausragenden Fahrverhalten, das sicher auch von dem reduzierten Fahrzeuggewicht des vollständig neu aufgebauten Fahrzeugmodells profitiert. Insgesamt sind die Funktionen und Elemente des Fahrzeugs so zusammengestellt und dimensioniert, dass der Nutzer sowohl einen ergonomisch gestalteten Arbeitsplatz im Fahrerstand als auch bei der seitlichen Bedienung parallel zum Kommissioniervorgang vorfindet. Für die angepasste Fahrt stehen verschiedene Fahrprogramme zur Auswahl, die auf einem in dieser Klasse nicht zum Standard gehörenden Display mit ihrer Auswahl und weiteren Informationen zum Fahrzeug dargestellt werden.
Herauszuheben ist die innovative Doppel-Tast-Funktion am Bedienhebel, die einen Initialhub der Gabel selbstständig ausführt, so dass der Bediener danach schnell weiterfahren kann.
Alles zusammen führt zu einer innovativen Gesamtlösung, die alle Anforderungen an einen zukunftsfähigen Horizontalkommissionierer abdeckt.

Innovationen

Mehr Leistung als das Vorgängermodell und der Wettbewerb. Durch einen starken 3,2-kW-Motor wird eine Endgeschwindigkeit von 14 km/h und eine verbesserte Beschleunigung erreicht.
Stoßreduzierung durch gefederte, auf das Gewicht einstellbare Standplattform.
Verschiedene Komfort-Rückenlehnen-Varianten mit Armauflagen und Sitzmöglichkeiten zur Rückenentlastung bei längeren Strecken.
Optimale Energieeffizienz durch ECO-Modus und neue Rollentechnologie.
Die neue Lastsensorik ermöglicht optimiertes, lastabhängiges Kurven- und Rampenverhalten.
Zahlreiche Optionen gewährleisten die beste Anpassung an die jeweiligen Anforderungen.
Mehr Sicherheit durch das DayLED-Lichtpaket. Die Unfallgefahr wird deutlich reduziert.

Hauptziele der Entwicklung

  1. Nachhaltige Positionierung als Technologieführer im Bereich der Horizontalkommissionierer.
  2. Erhöhter Kundennutzen durch optimale Leistung und verbesserte Ergonomie.
  3. Lithium-ready: Der ECE ist vorbereitet für den Einsatz von Jungheinrich Lithium-Ionen-Batterien, die seit Sommer 2015 zur Verfügung stehen.

Kundennutzen

  • Drive Plus: Optimale Pickleistung durch starke Beschleunigung und höchste Endgeschwindigkeit im Markt.
  • Eco Plus: Um 25 Prozent reduzierter Energieverbrauch im Vergleich zum Vorgängermodell.
  • Multifunktionslenkrad: Neu gestaltetes Lenkrad gewährleistet ein optimales Fahrgefühl und bestmögliche Bedienbarkeit.
  • Durch ein breites Angebot an Optionen ist die individuelle Anpassung an die jeweiligen Anforderungen möglich.

Sonderausstattung (IFOY Test-Gerät)

  • Verbreiterte Plattform (+ 50 mm)
  • Curve Control (lastadaptive Geschwindigkeit)
  • Klappsitz mit Fußentlastung und Armablage
  • Zugangssystem Easy Access
  • Drive & Eco Plus Ausstattungspaket (u.a. 3,2-kW-Motor)
  • Trittstufe für Kommissionieren aus der 2. Ebene
  • Erhöhte Rückenlehne mit Polster
  • Kniepolster vorn
  • Optionsbügel
  • Folienrollenhalter
  • Ablagebox auf der Batteriehaube
  • Kommissionierablage groß
  • Heben per Doppelklick
  • Restlaufanzeige (Indikation der noch verfügbaren Einsatzdauer in Stunden)
  • Tastbetrieb in der Rückenlehne
  • DayLED-Tagfahrlicht
  • Rammschutz

Verwandte Themen:
Gabelstapler EFG S30s
Gabelstapler EFG S40 
Gabelstapler EFG S40
Kommissionierer ECE 225
Kommissionierer ECE EasyPilot
Sonderanfertigung EJQ 325
Schlepper EZS 7280
Routenzug EZS 5100
Ladestation SLH 300
Hochregalstapler EKX 516
Dieselstapler DFG 540 S