cropped-HJS-LOGO_web.webpINNOVATION+BUSINESS – Diese Kategorie von blogistic.net befasst sich mit Lösungen mit Schwerpunkt Logistik, die kurz vor ihrer Marktreife stehen. Und sie befasst sich mit den Herausforderungen, welche sich Gesellschaft und Wirtschaft stellen: Transformation, Digitalisierung, Industrie 4.0, Umwelt & Technik.  

still_heuchemer_04b-1024x683-300x240.jpg.webp

HEUCHEMER – Gute Logistik bringt bessere Verpackung

Wenig Platz. Viel Raum. – Der innovative Verpackungshersteller Heuchemer setzt auf die Kombination aus Planungs-Know-How und moderner Technik für eine effiziente Logistik. Wie, das zeigten der Hamburger Intralogistikspezialist Still und Heuchemer Verpackung der IFOY Award-Jury 2016. Wie Verpackung funktioniert, weiß das rheinland-pfälzische Unternehmen Heuchemer. Mit jährlich rund 430 Millionen eingelagerten Verpackungen war die Lagerkapazität im Logistikzentrum Miehlen der Heuchemer Verpackung jedoch

Weiterlesen
(Foto: Cargometer / RS Media World)

STARTUP – Wider die falschen Frachttarife

Ein Wiener Startup, Cargometer, will mit seinem On-the-Fly Vermessungssystem die Verladung im Stückguttransport zwar nicht revolutionieren, dafür aber bei 15 Prozent der Ladungen für die richtigen Tarife sorgen. So oft stimmen nämlich die Volumenangaben der Verlader nicht – zumeist zuungunsten der Transportwirtschaft. Nach empirischen Studien werden der­zeit ca. 15 Prozent aller Stückgut-sendungen falsch tarifiert. Das führt zu einem durchschnittlichen Umsatz­verlust

Weiterlesen
M. ten Hompel (Foto: Oliver Tamagnini / RS Media World Archiv)

TEN HOMPEL – Fördertechnik wird überflussig

Europas größtes Logistikforschungsvorhaben, der EffizienzCluster LogistikRuhr, will mit „zellularer Intralogistik“ die Lagertechnik revolutionieren. Anita Würmser sprach exklusiv für blogistic.net mit dessen Erfinder, Professor Michael ten Hompel. BLOGISTIC.NET: Professor ten Hompel, was wird es in Ihrem Lager der Zukunft nicht mehr geben?ten Hompel: Müsste ich in den nächsten Jahren ein Behälterlager planen, würde ich in etlichen Fällen nicht mehr in stationäre

Weiterlesen
Wladimir Klitschko (Foto: Marko Greitschus / www.pixelio.de)

ZELLULARE INTRALOGISTIK – Harter Infight im Lager

Shuttlesysteme stehen erst am Anfang ihrer Karriere. Doch die Entwicklung hier ist sehr dynamisch. Mittlerweile scharrt schon die dritte Generation der Shuttles in den Startlöchern. „Zellulare Intralogistik“ nennt sich das Zukunftsprojekt des Fraunhofer Institutes für Materialfluss und Logistik in Dortmund. Es ist eine Kampfansage an stationäre Fördertechnik.  (Ein Bericht von Anita Würmser) Die Zukunft des Lagers ist klein, flexibel, sparsam.

Weiterlesen