IFOY 2013 – Ein Preis, der Schule macht

National IFOY 2013 (Foto: RS Media World Archiv)
National IFOY im Sommer 2013: (v.l.) H. Viertl (Still), A. Würmser (IFOY-Jury-Vorsitzende), Ch. Erlach (Jungheinrich),
K. Reisinger (RS Verlag), K. Haidvogel (Crown), H.-J. Schlobach (RS Verlag) (Foto: RS Media World Archiv)

IFOY 2013: Mit der ersten nationalen Verleihung durch den RS Verlag an die Auslandsvertre­tungen der Awardgewinner ist der IFOY jetzt wirklich international angekommen. Die Trophäen wurden im Rahmen des 20. Österreichischen Logistik-Tages in Linz überreicht.

Am 19. Juni lud der Wiener RS Verlag im Rahmen des 20. Österreichischen Logistik-Tages in Linz zur ersten nationalen Verleihung des Inter­national Forklift Truck of the Year Award (IFOY Award). Der Österreichische Logistik- Tag des Vereins Netzwerk Logistik (VNL) gilt mit rund 850 Besuchern als größte Logistikveranstaltung Österreichs. Die Statthalter der Siegermarken Crown, Jung­heinrich und Still nahmen dort die vom RS Verlag gestifteten Awards aus solidem gebürstetem und kunstvoll beschnittenem Aluminium aus den Händen der Laudatoren Prof.(FH) Hans-Christian Graf (FH Steyr), Univ.-Prof. Dirk Jodin (TU Graz), Boris Ringwald von Fronius und der Journalistin und geschäftsführenden Jury-Vorsitzenden Anita Würmser entgegen. „Die Themen Effizienz und Kundenutzen haben in die­sem Jahr das Votum der Jury klar domi­niert. Alle nominierten Fahrzeuge sind in ihren Klassen Spitzengeräte und entspre­chend knapp war die Entscheidung“, sagte A. Würmser anlässlich der Verleihung.

Die erste nationale IFOY-Awardverleihung des RS Verlages und BUSINESS+LOGISTIC ist ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung des IFOY Awards. Das Beispiel wird Schule machen. Anita Würmser, Initiatorin des IFOY-Award und Chef-Jurorin

Benchmark für die Branche

Ch. Erlach (Foto: RS Media World Archiv)
Ch. Erlach, GF Jungheinrich Österreich (Anm.: heute Vertriebsvorstand Jungheinrich international) (Foto: RS Media World Archiv)

Der IFOY Award, dessen Träger der VDMA Fachverband „Fördertechnik und Intralogistik“ in Deutschland und dessen Exklusivpartner die Messe CeMAT in Han­nover ist, wurde erstmals am 4. Juni auf der Messe transport logistic im Rahmen einer Gala in vier Kategorien verliehen: Forklift Truck Solution, Warehouse Truck, Counter Balance Truck bis 3,5 Tonnen und Counter Balance Truck ab 3,5 Tonnen. Neun Geräte und drei umgesetzte Intralogistiklösungen der Hersteller Clark, Crown, Jungheinrich und Still stellten sich zuvor einem beinhar­ten, mehrtägigen Test und der Beurteilung durch eine 14-köpfige Fachjournalisten- Jury aus acht Ländern. Exklusiv für Öster­reich testete Hans-Joachim Schlobach, Herausgeber und Chefredakteur des Wirt­schaftsmagazins BUSINESS+LOGISTIC und blogistic.net und Geschäftsführer des RS Verlags.

Counter Balanced Trucks bis 3,5 Tonnen. Der Sieg in der Königsklasse Counter Balanced Trucks bis 3,5 Tonnen ging an den RX 70 Hybrid von Still. Als erster Dieselstapler mit Bremsenergierückgewinnung und elek­trischer Kraftübertragung erreichte er im IFOY-Test nicht nur konkurrenzlos niedri­ge Verbrauchswerte, er setze überdies Maß­stäbe in der Staplerentwicklung und führe den Ausgleich von Ökologie und Ökonomie in eine neue Ära, so das Urteil der Jury.

K. Haidvogel (Foto: RS Media World Archiv)
K. Haidvogel, Verkaufsleiter Crown Lift Trucks (Anm.: heute Linde Fördertechnik) (Foto: RS Media World Archiv)

Counter Balanced Trucks ab 3,5 Tonnen. Gleich zwei IFOY Awards kann Jungheinrich nach Hamburg holen. In der Kategorie Counter Balanced Trucks (Gegengewichts­stapler) ab 3,5 Tonnen steht der Diesel- und Treibgasstapler mit Hydrostatikantrieb und einer Tragkraft von fünf Tonnen DFG/TFG 540 s auf dem Siegerpodest. Sind höchste Umschlagleistungen gefragt, wie beispielsweise im Reversierbetrieb bei der Lkw-Be- und -Entladung, kommen die Stärken des Hydrostatic Drive voll zur Geltung: dynamische Beschleunigung, schnelles Reversieren und präzises Fahren. Ein Setup, das die Jury überzeugte.

Warehouse Truck. In der Kategorie Ware­house Truck entschied in einem packenden Finish der Schubmaststapler ETV/ETM 214/216 das Rennen für sich. Der in jeder Hinsicht verlässliche Kommissionierstapler verbinde Energieeffizienz mit exzellenten Handling- und Fahreigenschaften sowie Ergonomiefeatures, so die Begründung der Jury.

H. Viertl (Foto: RS Media World Archiv)
H. Viertl, GF Still Österreich (Anm.: heute im Ruhestand) (Foto: RS Media World Archiv)

Forklift Truck Solution. Bei den intralogisti­schen Systemlösungen in der Kategorie Forklift Truck Solution überzeugte Crown Gabelstapler mit der InfoLink Flottenma­nagement-Lösung. Durch den Einsatz einer komplett neuen, um gut 50 Prozent verklei­nerten, dafür aber wesentlich effektiveren Staplerflotte sowie des Flottenmanagement­systems „InfoLink“ gelang es dem Flur-förderzeug-Hersteller Ende 2012, die Wartungs- und Reparaturkosten bei dem britischen Bürobedarfshändler Spicers um 90 Prozent zu senken. Ein Resultat, das auch bei der internationalen Jury den Ausschlag gab.

Beispiel macht Schule

„Wir freuen uns, die Preise den österreichischen Niederlassungen der IFOY-Gewinner überreichen zu können und da­durch die Leistungen der Intralogistikbran­che in die Öffentlichkeit zu tragen“, betonte Mag.(FH) Reisinger (Anm.: heute Kreyer), Herausgeberin des Logistik-Leitmediums für den deutschspra­chigen Donauraum, BUSINESS+LOGISTIC, und Geschäftsführerin des RS Verlags. „Die erste nationale IFOY-Awardverleihung des RS Verlages und BUSINESS+LOGISTIC ist ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung des IFOY Awards. Das Beispiel wird Schule machen“, ist Würmser überzeugt und Schlobach er­gänzt: „Damit ist der IFOY endgültig inter­national angekommen.“

ifoy.org

Verwandte Themen

TESTATLAS – Alle IFOY-Tets der letzten Jahre
IFOY Award 2019 – Zum dritten Mal in Österreich
IFOY Award 2018 – The Winners of 2018 are
IFOY Award 2018 – Die Finalisten sind getestet
IFOY Award 2017 – Jubelstimmung bei den Gewinnern (blogistic.tv)
IFOY Award 2016 – Die weltbesten Stapler und Logistiklösungen (blogistic.tv)