GERALD WOLF – Neuer Managing Director bei Xvise

Gerald Wolf (Foto: Xvise)
Gerald Wolf will den Kurs von Philipp Wessiak bei Xvise fortsetzen. (Foto: Xvise)

Beim Vorarlberger Logistikberatungsunternehmen Xvise hat es einen Führungswechsel gegeben. Der bisherige Managing Director, Philipp Wessiak, scheidet überraschend und auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen aus. Sein Nachfolger wird Gerald Wolf.

Wie das Tochterunternehmen von Gebrüder Weiss, Xvise, am 4. Mai überraschend mitteilte, verlässt der langjährige Managing Director, Philipp Wessiak, überraschend das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Sein bisheriger Stellvertreter, Gerald Wolf, übernimmt jetzt das Ruder des Logistikberaters. Es ist bereits seit 2009 für Xvise tätig. Er startete seine Berufslaufbahn bei einem führenden Anbieter von Intralogistik-Lösungen und studierte anschließend Logistik und Transportmanagement. Nach internationalen Stationen in der Automobilindustrie und im Bereich Flughafenentwicklung wechselte der Logistik-Spezialist ins Logistikconsulting.

Kurs weiterführen

Als Managing Director möchte Gerald Wolf das Beratungsunternehmen konsequent weiter entwickeln. Das 20-jährige Jubiläum, das in diesem Jahr begangen wird, ist dabei ein besonderer Ansporn. „Seit der Gründung verfolgt Xvise das Ziel, mit praxisorientierten Lösungen Mehrwert zu schaffen und Kunden zu begeistern“, so G. Wolf gegenüber den Medien und weiter: „Dieser Ansatz hat uns zu einem der führenden Logistikberater Österreichs gemacht und wir werden unsere Branchenstärke nutzen, um unsere Position auszubauen.“ Dies gelte für den Heimmarkt ebenso wie international. Im Fokus stünden neben der Lagerautomatisierung und der Digitalisierung nun auch die Auswirkungen der Corona-Krise auf das globale Supply Chain Management.

xvise.com

Verwandte Themen

WEITERBILDUNG – Im Bereich der Logistik immer eine sichere Investition

INFRASTRUKTUR – Mängel konterkarieren Digitalisierung