COMBI-MR4 – Der neue 4-Rad-Schubmaststapler mit dynamischer Rundumlenkung 

Combi-MR4 (Foto: Combilift / RS MEDIA WORLD Archiv) (hier oder auf Foto klicken und Film zur neuen Staplerentwicklung aus Irland ansehen.)
Combi-MR4 – Schubmaststapler mit neuartiger Lenkung, die ihn ausgesprochen wendig uns sicher macht. (Foto: Combilift / RS MEDIA WORLD Archiv) (Hier oder auf Foto klicken und Film zur neuen Staplerentwicklung aus Irland ansehen.)

Der neue 4-Rad-Schubmaststapler des irischen Intralogistikspezialisten Combilift will neue Maßstäbe setzen in Hinblick auf multidirektionale Fahr- und Stapelfähigkeiten im Lager. Der neue Combi-MR4 ist mit einer patentierten Dynamic 360°-Lenkung ausgestattet. Das Ziel dieser neuesten Staplerentwicklung war, einen Mehrwegestapler mit einer sehr niedrigen Plattform zu konzipieren, um die Lagerdichte in Lagerregalen zu maximieren. (CCM) 

Seit der Markteinführung des ersten C4000-Modells von Combilift im Jahr 1998 ist die multidirektionale Fähigkeit eines der Markenzeichen des irischen Handlingspezialisten. Vierundzwanzig Jahre und Tausende von F&E-Stunden später will das neueste Produkt, das am 10. März via Videokonferenz den Medien vorgestellt wurde, die Multidirektionalität auf eine ganz neue Ebene heben.  

Combi-MR4 – 4-Rad-Schubmaststapler mit Dynamic 360°-Lenkung 

Der Combi-MR4 ist ein elektrobetriebener 4-Rad-Schubmaststapler, der über die neue Dynamic 360°-Lenkung von Combilift verfügt. Diese Eigenentwicklung ermöglicht die Rotation jedes einzelnen Rades und somit einen nahtlosen Richtungswechsel des Staplers während der Fahrt. Dank dieses Systems erreicht das Gerät eine extreme Wendigkeit. Damit kann der Stapler im Vorwärts-, Seitwärts- und Hundegangmodus arbeiten, was einen schnellen Betrieb auf engem Raum ermöglicht. Daher lautet der vollständige Name des neuen Iren auch Combi-MR4 Dynamic 360. 

WERBUNG

Combi-MR4 – Niedrige Plattform für hohe Lagerdichte  

Das Ziel der Neuentwicklung von Combilift war, einen Mehrwegestapler zu konzipieren, der die Lagerdichte in den Regalen maximieren kann. Dies wurde vor allem mit einer sehr niedrigen Plattform erreicht. Der Combi-MR4 ist dabei in zwei Modellvariationen erhältlich: Mit Tragfähigkeiten von 2.500 kg – 3.000 kg bzw. 3.500 kg – 4.500 kg. Der Schubmaststapler kann hierbei in geführten Gängen mit einer Breite von bis zu 2.265 mm eingesetzt werden – basierend auf einer 1.200 mm tiefen Last. Um jedoch den gesamten Lagerraum in Regalsystemen optimal nutzen zu können, ermöglicht die Radkonfiguration mit zwei Antriebsrädern am Heck und zwei Sätzen kleinerer Doppelräder vorne eine Plattformhöhe von nur 380 mm. Dadurch kann der ansonsten oft ungenutzter Platz zum Boden voll ausgeschöpft werden. 

Für Langgut und Normgrößen. Ganz im Sinne des Combilift-Gesamtkonzepts kann der vielseitige Combi-MR4 sowohl lange Lasten als auch palettierte Güter mühelos handeln. Das macht sich auch beim Be- und Entladen von LKW bezahlt.  

Komfort und Sicherheit 

“Ein hoher Fahrerkomfort und die Sicherheit des Anwenders waren bei der Entwicklung des Combi-MR4 von größter Bedeutung”, war bei der Präsentation des neuen Staplers zu hören. Und in der Tat: Das Gerät ist hinsichtlich der Ergonomie durchaus als “erstklassig” zu bezeichnen. Eine gute Sicht von der Fahrerkabine aus, ein Multifunktions-Joystick, eine elektrische AC-Servolenkung und per Joystick bedienbare hydraulische Hubmastfunktionen sorgen dabei für angenehmes Arbeiten bei gleichzeitig einfacher Bedienung. Die knickgelenkte Hinterachse mit zwei hinteren Gummiantriebsrädern bietet zudem eine optimale Traktion. Das befähigt den neuen Stapler aus Irland auch für Außeneinsätze. Gleichzeitig sorgt dies jedoch auch für eine wendige und präzise Positionierung des Fahrzeugs. 

Combi-MR4 – Einzigartig durch neuartiges Lenkungskonzept  

Combi-MR4 (Foto: Combilift / RS MEDIA WORLD Archiv) (Kier oder auf Foto klicken und Film zur Funktionsweise der Dynamic 360°-Lenkung aus Irland ansehen.)
Combi-MR4 – Dynamic 360°-Lenkung sorgt für hohen Fahrkomfort und Sicherheit. (Foto: Combilift / RS MEDIA WORLD Archiv) (Hier oder auf Foto klicken und Film zur Funktionsweise der Dynamic 360°-Lenkung aus Irland ansehen.)

Um das bereits beschriebene Höchstmaß an Wendigkeit zu erzielen, verwendet Combilift in der neuen Staplerserie seine selbst entwickelte Dynamic 360°-Lenkung. Dieses neuartige Lenkungskonzept ermöglicht es dem Fahrer, die Position und Ausrichtung des Staplers zu verändern, ohne anhalten und den Fahrmodus wechseln zu müssen. Intuitiv und leicht bedienbar lassen sich die Radpositionen durch ein einfaches Drehen des Joysticks nach rechts oder links, simultan verstellen. Dadurch ist eine “Hundeganglenkung”und ein Richtungswechsel während der Fahrt möglich. 

Lenkprinzip aus der Landwirtschaft. Beim sogenannten “Hundegang” handelt es sich um eine, vor allem in der Landwirtschaft eingesetzte Lenkung. Combilift hat dieses Prinzip in das Lager geholt, weil es den Stapler nicht nur wendig macht, sondern man damit auch Handlingprobleme etwa im Langgutbereich auf engem Raum gut lösen kann. Beim “Hundegang” werden die Vorderräder und die Hinterräder in die gleiche Richtung ausgelenkt. Dies ermöglicht es, die Hinterräder auch bei Geradeausfahrt versetzt zu den Vorderrädern laufen zu lassen. Dieses Lenkprinzip vermindert auch die Kippgefahr des Fahrzeugs beim Handling großer und sperriger Lasten auf engem Raum. 

WERBUNG

Schon beim Launch praxiserprobt   

Combilift achtet stets darauf, dass jedes neue Produkt ausführlich in der Praxis erprobt und getestet wurde. So stellen die Iren sicher, dass die Technologien zu 100 Prozent ihren jeweiligen Zweck erfüllen. Nach dem anfänglichen Einsatz von Combi-MR4 Geräten mit 3.000 kg Tragkraft wurde auf Wunsch von Combilift-Händlern beispielsweise in der BeNeLux-Region ein 4.500 kg Modell speziell für den Kunden TABS (Timber and Building Supplies Holland) entwickelt. TABS ist einer der führenden Anbietern von Holzprodukten und Baumaterialien in den Niederlanden mit insgesamt 104 Niederlassungen. Das Unternehmen arbeitet bereits seit mehr als 15 Jahren mit Combilift zusammen und setzt unterschiedliche Mehrwegestapler von der Insel ein. Inzwischen sind auch Combi-MR4 Modelle an verschiedene Standorten von TABS in Betrieb.  

Martin McVicar, Geschäftsführer von Combilift: „Ich bin mir sicher, dass dieses neue zusätzliche elektrische Modell Combilifts Kundenkreis erweitern wird. Wir freuen uns darauf, den Combi-MR4 unseren bestehenden Händlern und potenziellen Neukunden auf der Intralogistikmesse LogiMAT in Stuttgart Ende Mai zu präsentieren. 

combilift.com 

Verwandte Themen

WERBUNG