Home » BUSINESS+LOGISTIC » TRANSPORT+INFRASTRUKTUR

Category: TRANSPORT+INFRASTRUKTUR

„Der Konsument bestimmt“ – Round Table KEP

Im November traf sich eine Runde von Experten, um das Thema „Die letzte Meile im Spannungsfeld von Politik und Kundeninteressen“ zu diskutieren. Der „Round Table KEP“ fand mittlerweile zum vierten Mal in der BUSINESS+LOGISTIC-Redaktion statt. Dabei war der Tenor, dass die politischen Verantwortlichen in Ländern und Kommunen nur bedingt Lösungswillen bei der Bewältigung der Folgen des E-Commerce Booms zeigen. Durch das Gespräch führte CR Hans-Joachim Schlobach

RoundTable-KEP
Bereits zum vierten Mal fand der Round Table KEP in den Räumen von BUSINESS+LOGISTIC statt. | Foto: Jan Gott

read more

Hafen Lüttich – Logistikregion im Dornröschenschlaf

Die gesamt-europäische Dimension des Lütticher Binnenhafens wird erst klar, wenn man mit dem Finger auf einer Straßenkarte von der Nordsee bis nach Wien reist. Dabei macht es Sinn, einmal eingetretene Pfade zu verlassen und die europäischen Warenströme in Systemen zu denken. So könnte die Integration Europas endlich auch einmal aus der Logistik-Warte betrachtet werden. Ein Bericht von Herbert Joka

Hafen Lüttich
Hafen Lüttich: Logistikalternative im Zentrum der Stahlregion. | Foto: SOMEF

read more

ecoplus Investorenservice: Web-Plattform für Betriebsstandorte in NÖ

Mit der Plattform www.standort-noe.at unterstützt ecoplus, die Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich, Unternehmen bei ihren Ansiedlungs- oder Erweiterungsprojekten. Sie können sich jetzt einfach per Mausklick einen Überblick über Standorte und Fördermöglichkeiten in Niederösterreich verschaffen.

ecoplus standort-noe.at Karte
Per Mausklick zum neuen Standort in NÖ | Grafik: ecoplus

read more

ILL – Trimodales Logistikzentrum im Hafen von Giurgiu

Industrie-Logistik-Linz (ILL) mit ihrer rumänischen Tochterfirma ILR Logistica Romania errichtet gemeinsam mit rumänischen Projektpartnern und mit Unterstützung der Europäischen Union ein witterungsunabhängiges trimodales Logistikzentrum im Hafen von Giurgiu.

ILL - Trimodales Logistikzentrum im Hafen von Giurgiu
ILL-Projekt in Giurgiu wird die wirtschaftliche und soziale Entwicklung in der Giurgiu-Bukarest-Russe-Region voran bringen. | Foto: ILL

read more

Ashgabad Airport: Neue Cargo-Drehscheibe an der Seidenstraße

Am 17. September eröffnete der Präsident von Turkmenistan, Gurbanguly Ber­di­mu­hamedov, den neuen Flughafen von Ashgabad. Bereits am 4. Juli ging dort
das neue Cargo-Center in Echtbetrieb. Nach dem gemeinsamen Rail-Cargo-Projekt mit Kasachstan und dem Iran ist das ein weiterer Schritt Turkmenistans, sich entlang der Seiden­straße als Brücke zwischen Asien und Europa zu positionieren und ökonomisch zu öffnen.

Ashgabad Airport
Portal zum neuen Flughafen in Ashgabad. In nicht einmal drei Jahren Bauzeit ging der größte Airport Zentralasiens ans internationale Verkehrsnetz. Foto: Turkmen Airlines

read more

Das Ausland ist nicht böse

Entgegen dem politischen Mainstream, der Kabotage in den Vorhof der Illegalität verortet, kann ein geregelter Kabotage-Verkehr die Wirtschaft beleben, Leerfahrten reduzieren und sogar die Wettbewerbsfähigkeit der Transportunternehmen verbessern – auch in Österreich. Ein Fachbeitrag von Olga Polasik* und CR Hans-Joachim Schlobach

Kabotage Fotolia-101198476
Kabotage kann auch die Wettbe­werbs­fähigkeit der Unternehmen erhöhen und Arbeitsplätze sichern helfen – wenn man es richtig macht. | Foto: Fotolia.com

read more

60 Jahre Riesenkiste

Als Malcom McLean den Container erfand, war schon recht bald absehbar, dass er damit das ganze Transportgeschäft revolutionieren würde. Er stiftete damit auch die technische Grundlage für den modernen Schiffs­verkehr und den Kombinierten Verkehr (KV).

Container Fotolia 83571420
Der Container revolutionierte nicht nur die Transportwirtschaft, sondern er machte die Globalisierung
erst möglich. | Foto: Fotolia.com

read more

Container: Hamburg ist europäische Benchmark

Eine jüngst veröffentlichte Studie zeigt, dass der Import von Containern von Shanghai in den süddeutschen Raum am schnellsten und günstigsten über Hamburg voll­zogen werden kann. Das rückt den Hafen Wien noch näher zur Welt.

Hafen Wien Containerterminal
Die Investitionen in den Ausbau der Ganzzugs­anbindungen und fünf zusätzliche ganzzuglange Gleise dürften Wien noch besser mit der Welt vernetzen. | Foto: RS Verlag

read more

„Ein viel versprechender Branchenansatz“

Der oberösterreichische Branchenlogistiker, Schachinger Logistik, baut seinen Fuhrpark in Richtung Nullemission aus. Ende 2016 wird die Schachinger-Elektroflotte aus insgesamt sieben 3,5-Tonnen-Nutzfahrzeugen und zehn Elektro-PKW bestehen. Damit erspart sich der Hörschinger Logistiker rund 130 Tonnen CO2-Emissionen im Jahr.

Elektrofahrzeugtank, Foto: Kurt F. Dominik / www.pixelio.de
Künftig sollen auch Kunden an den Standorten von Schachinger Logistik ihre Fahrzeuge aufladen können. | Foto: Kurt F. Dominik / www.pixelio.de

read more