Auf dieser Seite finden Leser*innen auf blogistic.net die News über Leute, Mergers und aktuellste Stories, worüber in der Welt der Logistik gesprochen wird.

Mit der digitalen Vernetzungslösung Charge & Connect die gesamte Ladeinfrastruktur im Blick (Foto: Fronius)

CHARGE+CONNECT – Mit Fronius Batterieladegeräte intelligent vernetzen

Fronius Perfect Charging bietet mit Charge+Connect eine Softwarelösung, welche die Ladeinfrastruktur vernetzt und zentral abrufbar macht. Durch diese Fronius Lösung wird eine industriesichere Datenübertragung in Echtzeit möglich. Die Anwender profitieren von einer erhöhten Transparenz und einem besseren Überblick über die gesamte Ladeinfrastruktur.

Weiterlesen
Jahr 2022 – Wenn wir den Blick für das Schöne behalten, werden wir im Jahr 2022 über uns hinauswachsen. (Foto: Rainer Sturm / www.pixelio.de)

JAHR 2022 – Mit dem Blick für das Schöne wachsen wir über uns hinaus

Das Jahr 2021 neigt sich dem Ende zu. Und es dürfte kaum jemanden geben, der nicht froh darüber ist, denn es wurde bestimmt von der Coronapandemie, von der wir uns alle in diesem Jahr ein Ende erhofften. Doch wie es aussieht, wird uns das Coronavirus mindestens das kommende Jahr begleiten. Das Jahr 2022 wird allen daher viel Geduld und Kraft abverlangen. Umso wichtiger wird es sein, sich auf das zu konzentrieren, was wirklich zählt: das Gemeinsame, menschliche Wärme und der Blick füreinander. Ein Rück- und Ausblick von HaJo Schlobach. 

Weiterlesen
ek-robotics: Als kundenorientierter Lösungsanbieter für Automatisierungsprozesse ist ein vollumfänglicher Expertenservice bei ek robotics garantiert. (Foto: ek robotics)

EK ROBOTICS – Maßgeschneiderte Servicelösungen für fahrerlose Transportsysteme

Fahrerlose Transportsysteme (FTS) leisten einen entscheidenden Beitrag zur Optimierung der Prozesse in der Intralogistik. Nach der Implementierung kommt es dabei jedoch auf das jeweils passende Servicekonzept und eine individuell abgestimmt Betreuung an, um die Systeme in einem zu erwartenden Life Cycle von mindestens 20 Jahren leistungsfähig zu halten. (Customized Content)

Weiterlesen
eFrexx (Foto: efrexx / RS MEDIA WORLD Archiv)

EFREXX – Cloud-Plattform will Anwendern 30 Prozent Frachtkosten ersparen

eFrexx, eine Cloud-Plattform aus Ratingen (D), will internationalen Versendern bis zu 30 Prozent der Frachtkosten einsparen. Darüber lassen sich sowohl Spot- als auch Contract-Ausschreibungen für Transporte via Straße, Schiene, See und Luft digital abwickeln. Die Software-as-a-Service Lösung kann dabei automatisch die besten Frachtraten aushandeln. 

Weiterlesen
ECG – OEMS sollen nicht nur fordern, sondern in der Supply Chain auch für Planbarkeit sorgen. (Foto: Rainer Sturm / www.pixelio.de)

ECG – Überlebensfähigkeit von Fahrzeuglogistikern durch OEMs gefährdet

Logistikdienstleister sehen sich durch Produktionsstopps der Automobilerzeuger mit Rekordverlusten konfrontiert. Diese gefährden jetzt sogar bereits getätigte Investitionen, aber auch die Unternehmen selbst. Die Association of European Vehicle Logistics, ECG, fordert daher für die Planbarkeit in der Supply Chain nun Mengengarantien von den Automobilherstellern. 

Weiterlesen
Khalifa Ports (Foto: Adports / RS MEDIA WORLD Archiv)

KHALIFA PORT – Hochsee-Containerhafen behauptet sich als Drehscheibe

Der bedeutendste Hochsee- und Containerhafen der Emirate Abu Dhabi, Khalifa Port, behauptet sich nach nicht einmal zehn Jahren seit Eröffnung im Jahr 2012 im Konzert der 100 größten Containerhäfen der Welt. Derzeit liegt der Hafen auf Rang 56 der Weltrangliste von Llloyds und etabliert sich als Container-Drehscheibe zwischen Europa, Asien und Afrika.

Weiterlesen
Logistikindikator November 2021 (Foto: Rainer Sturm / www.pixelio.de)

LOGISTIKINDIKATOR NOVEMBER 2021 – Pessimismus für 2022 wächst

War die Stimmung der deutschen Wirtschaft, und mit ihr der Logistikwirtschaft, noch fast bis Mitte 2021 optimistisch, wird sie zunehmend pessimistisch – zumindest bis zum Sommer 2022. Dies zeigt der Logistikindikator November 2021 der BVL. Das hängt einerseits mit Lieferengpässen bei Rohstoffen und Halbleitern etc. zusammen, dürfte aber auch durch den Fachkräftemangel sowie der schlechten Impfmoral eines größeren Teils der Gesellschaft beeinflusst sein.

Weiterlesen