2024 – Auf zu fast neuen Ufern

Im Jahr 2024 brechen wir in der HJS MEDIA WORLD zu neuen Ufern auf. Unter dem Label „One Story – Multi Media“ setzen wir damit dem in einigen Bereichen durchaus berechtigten Pessimismus unseren unternehmerischen Optimismus entgegen. Wir haben viel vor in diesem Jahr. Das zeigt sich auch in unseren Mediadaten 2024.

One Story–Multi Media - Aichfeld TV und RS Media Solutions legen ihr Medien-Know-how mit ihrer neuen Kooperation unter der gemeinsamen Dachmarke HJS MEDIA WORLD zusammen (Foto: Andreas Sattler / RS MEDIA WORLD Archiv)
2024 – Unter dem label One Story–Multi Media forcieren Aichfeld TV und RS Media Solutions unter der gemeinsamen Dachmarke HJS MEDIA WORLD ihren Marktauftritt: v.li.: Walter Winter, HaJo Schlobach (Foto: Andreas Sattler / RS MEDIA WORLD Archiv)

Liebe Partnerinnen und Partner, Leserinnen und Leser. 

Das Jahr 2024 haben wir in der HJS MEDIA WORLD freudig begrüßt. Ist doch damit ein Jahr abgeschlossen, das uns allen gezeigt hat, wie destruktiv eine Minderheit der Menschheit ist und damit die absolute Mehrheit tyrannisiert. In 2023 sind Dinge passiert, von denen wir seit 1945 in Europa und der demokratischen Welt glaubten, dass sie der Vergangenheit angehören und nie wieder passieren könnten. Doch Moskau und Teheran zeigten uns, dass der Schoß, aus dem diese furchtbaren Dinge krochen, noch immer sehr fruchtbar ist. Andererseits ist der Neujahrstag eine Zäsur, die es ermöglicht, mit Optimismus das Jahr 2024 zu bestreiten und uns nicht von diesen negativen Dingen beeinflussen zu lassen. Es ist ein aufkommender Trotz, sich gegen diese Geißeln der Menschheit zu stellen und sich nicht daran hindern zu lassen zu tun, was man kann.

2024 – Eine Partnerschaft trägt Früchte 

Damit haben wir im Jahr 2023 bereits begonnen, denn die RS Media Solutions ist im Rahmen der HJS MEDIA WORLD ein Partner der steiermärkischen TV Aichfeld (kurz A-TV) geworden. Dieser kleine Privatfernsehsender verfügt über ein kleines Studio, über eigene regionale Fernsehkanäle, die sowohl via DVBT und Kabel-TV erreichbar sind. Zudem hat das Unternehmen ein kleines aber sehr gut eingespieltes Team und ist insbesondere in der Steiermark hervorragend vernetzt. Sein Epizentrum ist jedoch Ing. Walter Winter, seines Zeichens Privat-TV Mann der ersten Stunde in Österreich. Er war maßgeblich daran beteiligt, dass es einerseits Kabel-TV in Österreich gibt und andererseits war er maßgeblich auch an der Entwicklung der rechtlichen Rahmenbedingungen des Privatfernsehens in der Alpenrepublik beteiligt. Als solcher hat sein Engagement schließlich zum ersten Privatfernsehsender geführt, der ATV, deren Namensgeber er war und auch einer der ersten Geschäftsführer des Senders. 

2024 – Die Logistik verbindet einfach

Walter und ich lernten uns im Herbst 2022 kennen bei einer Veranstaltung der Independent Logistics Society (ILS) während des Leobener Logistik-Sommers 2022. Wir kamen dabei ziemlich rasch ins Gespräch über die Medienszene in Österreich und unsere Analysen deckten sich weitestgehend. Insbesondere stößt uns beiden die Tatsache auf, dass einerseits das Marktumfeld von nur sehr wenigen Medienhäusern und Agenturen dominiert wird und deren Dominanz im Wesentlichen auch aus einer gewissen “Verhaberung mit der Politik”, wie es in Österreich heißt, resultiert. Diese Verhaberung ist für einige der Medienhäuser auch die Grundlage ihres Business. Sie kassieren einen erheblichen Teil ihrer Umsätze aus Förderungen und Parteieninseraten. Auf diese Weise “gefördert” sind zum Großteil also genau die Medienhäuser, die es eigentlich nicht nötig haben. Dafür liefern sie eine angemessene “Hofberichterstattung”, die eher wenig mit Journalismus und Objektivität zu tun hat, sondern viel mehr mit Propaganda.

WERBUNG

„One Story – Multi Media“ – Eine neues Business-Modell mit hohem Kundennutzen 

Vor diesem Hintergrund entschlossen wir uns beide, einen Versuch zu wagen: Nämlich den Aufbau einer komplett neuen Form eines Medienhauses. Unter dem Label “One Story – Multi Media” entwickeln wir unsere beiden Standbeine der HJS MEDIA WORLD zu einer homogenen Organisation, das in der Lage ist, sämtliche Formate – von Print/ePaper bis TV – selbst zu produzieren und diese über unsere Kanäle kampagnenartig medien- und länderübergreifend zu streuen: via Post, Web, TV-Kanäle, Social Media, Streaming etc. Unser Zielmarkt ist hierbei nicht nur Österreich, sondern der gesamte deutschsprachige Raum mit seinen insgesamt 100 Millionen potenziellen Rezipienten. Dabei soll die journalistische Qualität hochgehalten werden. Die Objektivität ist dabei Trumpf. Dies schaffen wir durch unsere politische und finanzielle Unabhängigkeit. 

2024 – Die Medien-Offensive für unsere Partner

An diesem gemeinsamen Projekt arbeiten wir seit dem Frühjahr 2023 und sind dabei gut vorangekommen und werden dies in 2024 sehr offensiv angehen. Und das, obgleich die wirtschaftliche Lage allgemein herausfordernd ist und auch das Medienwesen in Österreich sowie im deutschsprachigen Raum sehr in Bewegung ist. Die Gründe dafür sind dieselben wie in anderen Branchen auch: Explodierte Kosten in jedweder Hinsicht, scharfer Verdrängungswettbewerb und bei immer kleiner werdenden Budgets. Viele Marktbegleiter stehen jetzt vor denselben Herausforderungen, wie wir vor mehr als zwei Jahren, mit denselben Folgen: Personalabbau, Umstrukturierungen und der Neuerfindung des eigenen Unternehmens. Zudem hat der B2B-Medienmarkt, in dem wir uns bewegen, andere Gesetze als etwa der Bereich B2C. Doch wir sind sehr optimistisch, dass sich unser Konzept “One Story – Multi Media” durchsetzen wird, weil das der Weg der Medien in die Zukunft ist. 

Das Jahr des Optimismus und Trotzes

Diesen Weg wollen wir im Jahr 2024 mit viel Optimismus und eben auch einem gewissen Trotz beschreiten. Wie das konkret aussieht, sehen Interessenten insbesondere aus unseren Mediadaten 2024. Darin zeigt sich, dass wir es gemeinsam wagen, antizyklisch und trotz schwierigen wirtschaftlichen Umfeldes stark aufzutreten in diesem Jahr. Wir laden Sie daher ein, uns doch ein Stück des Weges zu begleiten.            

Herzlichst, 

Ihr Team der HJS MEDIA WORLD 

Hajo Schlobach, Walter Winter 

WERBUNG

Kommentare sind geschlossen.